Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 15. Spieltag: TuS Koblenz II - SG Alfbachtal Ellscheid

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3071
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: 15. Spieltag: TuS Koblenz II - SG Alfbachtal Ellscheid    Fr 27 Okt 2017 - 14:37

Zitat :
TuS Koblenz II will zu Hause nachlegen

TuS Koblenz II - SG Alfbachtal Ellscheid Sa., 17 Uhr

Besser kann man kaum spielen als die Koblenzer beim 3:2-Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter in Nentershausen. Der sehnlichste Wunsch von TuS-Trainer Dirk Laux und der Mannschaft ist es, endlich auch auf eigenem Platz solch eine Leistung abzuliefern und die unerklärliche Heimschwäche abzulegen. Die Koblenzer haben in dieser Saison erst ein Heimspiel gewonnen. Wer dauerhaft in der Spitzengruppe bleiben will, muss auch seine Auftritte zu Hause erfolgreich gestalten.

Der Koblenzer Co-Trainer Marc Schraivogel sagt: „Das ist auch unser Bestreben. Es ist unerklärlich, warum wir in dieser Saison solche Probleme auf dem Oberwerth haben. Nach dem Erfolg gegen Eisbachtal sollte die Mannschaft doch mit enormem Selbstbewusstsein an die Aufgabe gehen und endlich auch auf vor eigenem Publikum überzeugen. Wir haben die ganze Woche im Training versucht, mit Einzelgesprächen die Truppe zu stärken. Der Sieg in Nentershausen ist nur etwas wert, wenn wir auch gegen Ellscheid nachlegen. Wir empfangen die Mannschaft um Trainer Niklas Wagner mit Respekt, aber auch in dem Bewusstsein, was wir können.“

Die Gäste kommen mit einer kleinen Serie aufs Oberwerth, die letzten vier Spiele wurden allesamt gewonnen, als Tabellenfünfter können die Alfbachtaler unbeschwert aufspielen. Der Druck liegt bei der Koblenzer Regionalliga-Reserve.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 27. Oktober 2017, Seite 14.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3071
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: 15. Spieltag: TuS Koblenz II - SG Alfbachtal Ellscheid    Mo 30 Okt 2017 - 2:40

Zitat :
Laux erleichtert: Unsere Heimschwäche ist erledigt
Rheinlandliga TuS Koblenz II setzt sich zu Hause gegen die SG Ellscheid 3:0 durch – Munterer Schlagabtausch

Koblenz. Die TuS Koblenz II hat in der Fußball-Rheinlandliga ihr Heimspiel gegen die SG Ellscheid mit 3:0 (1:0) gewonnen. Dass es beim Duell des Vierten (Koblenz) gegen den Fünften (Ellscheid) nicht leicht würde, war TuS-Trainer Dirk Laux und seiner Mannschaft klar, immerhin hatte die Gästemannschaft von Trainer Niklas Wagner die vergangenen vier Spiele gewonnen. Es wurde dennoch der erhoffte Sieg der Koblenzer, die sich im Kampf zweier guter Mannschaften verdient behaupteten.

Zunächst hatten die Schängel den besseren Start, während die Gäste einige Zeit benötigten, bis sie ins Spiel fanden. Vor allem der nie zu kontrollierende Delil Arbursu bereitete Ellscheid einige Probleme, über die rechte Seite sorgte Arbursu für stetige Gefahr. Wie zum Beispiel in der 16. Minute, als Arbursu Tobias Schnabel mustergültig freispielte, der Youngster aber die Chance nicht nutzen konnte.
Die Partie entwickelte sich zu einem munteren Schlagabtausch. In der 19. Minute vergab Markus Boos eine Großchance der Gäste. Zwei Minuten später war es wieder Arbursu, der Niklas Hermann auflegte, aber auch Hermann war nicht in der Lage, zu vollenden. Nun waren wieder die Ellscheider an der Reihe, aber der Schuss von Yannick Schon landete an der Querlatte des Koblenzer Gehäuses.
Offensichtlich dachte Arbursu: Wenn meine Kollegen die Chancen nicht nutzen, mache ich das Tor eben selbst. So war Arbursu in der 27. Minute der Schütze der Koblenzer 1:0-Führung. Fünf Minuten später hatte Schnabel eine weitere Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, aber wieder ließ er die Chance ungenutzt – sodass es mit der knappen Führung der Koblenzer in die Pause ging.

Im zweiten Spielabschnitt dauerte es bis zur 59. Minute, ehe sich die erste Torchance ergab. Ein Kopfball von Marko Michels verfehlte das Tor der Gastgeber nur knapp und hätte den Ausgleich bringen können. Das zweite Tor für die TuS fiel in der 68. Minute, als der eingewechselte Kai Gayer Volkan Karaman im Strafraum von den Beinen holte und Schiedsrichter Sören Müller auf Strafstoß für Koblenz und Rot für Gayer entschied. „Ich finde, Strafstoß hätte gereicht, die Doppelbestrafung war meiner Meinung nach zu hart. Dazu fühlten wir uns in einigen Situationen benachteiligt. Das soll aber nicht den verdienten Sieg der Koblenzer infrage stellen“, bemerkte Ellscheids Wagner.

Jedenfalls nutzte der Koblenzer Kapitän Aleksandar Naric den Strafstoß zur entscheidenden 2:0-Führung (68.). Danach hatten auch die Platzherren noch einen Lattentreffer; durch Sebastian Fischer in der 82. Minute. Im Gegenzug krönte Naric seine gute Leistung, als er einen Sololauf durch die Ellscheider Abwehr startete und den eingewechselten Lars Bohm mustergültig freispielte. Bohm hatte keine Mühe, aus kurzer Distanz den dritten Treffer (82.) für die Hausherren zu erzielen. „Bis auf eine Phase in der ersten Halbzeit war ich zufrieden, unser Sieg geht in Ordnung und ich hoffe, dass die Heimschwäche damit endlich erledigt ist“, sagte Laux.

Koblenz: Gelhard - Roenspies, Naric, Hermann (72. Bohm), Arbursu, Schnabel, Fischer, Böhnke, Karaman (69. Klöckner), Kaya, Arslan.

RZ Koblenz und Region vom Montag, 30. Oktober 2017, Seite 15.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
15. Spieltag: TuS Koblenz II - SG Alfbachtal Ellscheid
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: TuS Koblenz II-
Gehe zu: