Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 19. Spieltag: SG Betzdorf - TuS Koblenz 1:0 (0:0)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3153
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: 19. Spieltag: SG Betzdorf - TuS Koblenz 1:0 (0:0)   Mo 27 Nov 2017 - 1:42

Zitat :
Zuschauerin ohrfeigt Arbursu
Rheinlandliga TuS Koblenz II verliert in Betzdorf durch Tor in der Nachspielzeit

Betzdorf. Die SG 06 Betzdorf hat gegen die starke Reserve der TuS Koblenz einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Fußball-Rheinlandliga gelandet: Nach einer kämpferisch und spielerisch überzeugenden Leistung gewannen die Grün-Weißen durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit. Kenny Scherreiks behielt die Nerven und sicherte seiner Mannschaft den wichtigen 1:0 (0:0)-Erfolg.

Die Gäste waren zunächst die spielbestimmende Mannschaft und drängten die Betzdorfer in deren Hälfte. Zwingende Torchancen konnten sich die Koblenzer allerdings nicht erspielen. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gastgeber besser ins Spiel und übernahmen nach gut 20 Minuten die Kontrolle über das Spiel. Auch die erste gute Torchance hatten die Siegstädter, als Kenny Scherreiks eine Flanke von Ersel Sahin aus zehn Metern volley über das Gästetor schoss (25.).

Die Hausherren waren nun das agilere Team und waren dem Führungstreffer nahe, doch erneut Scherreiks wurde beim Schussversuch geblockt (27.), und nach einer Ecke von Butrint Jashari fälschten die Koblenzer den Schuss von Philipp Bernd Weber ab, sodass dieser knapp rechts vorbeiging (33.).

Kurios wurde es gleich nach Wiederbeginn: Nach einem Freistoß von Anil Berber parierte Gästekeeper Philip Gelhard den Schuss von Scherreiks aus kurzer Distanz hervorragend, beide Akteure fielen danach hinter die Torlinie. Eine Tätlichkeit von Scherreiks an Gelhard übersah Schiedsrichter Michel Lehmann anschließend – die anderen Spieler jedoch nicht, was eine Rudelbildung auslöste. Bei dieser ohrfeigte eine Zuschauerin Gästeakteur Delil Arbursu durchs Tornetz hindurch und wurde daraufhin von den Ordnern abgeführt.

Als es wieder um Sport ohne Fausteinsatz ging, waren die Gäste besser im Spiel und kamen auch zu Abschlüssen. Aber die Versuche von Lars Bohm (52.) und Emre Kaya (60.) gingen über oder neben das Tor. Pech hatten die Hausherren in der 67. Minute, als eine verunglückte Flanke von Ziyad Abdellaoui sich über Gelhard senkte und an den linken Torpfosten klatschte. In der vierten Minute der Nachspielzeit wurden die Betzdorfer für ihren großen Kampf belohnt, als Schiedsrichter Lehmann nach einem Ziehen von Björn Böhnke an Kenny Scherreiks ohne zu Zögern auf den Punkt zeigte. Der Gefoulte nahm sich der Sache selbst an und verwandelte sicher ins linke Eck. Gästetrainer Dirk Laux war nach dem Spiel bedient: „Es war ein hochinteressantes, sehr intensives und auch ein richtig gutes Spiel. In der Nachspielzeit durch einen Elfmeter zu verlieren, das ist bitter, aber die Chancen, um uns das zu ersparen, hatten wir ja in der zweiten Hälfte.“

RZ Frühausgabe vom Montag, 27. November 2017, Seite 25.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
19. Spieltag: SG Betzdorf - TuS Koblenz 1:0 (0:0)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: TuS Koblenz II-
Gehe zu: