Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Testspielberichte: FV Engers - TuS Koblenz 1:3 (0:2)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3052
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Testspielberichte: FV Engers - TuS Koblenz 1:3 (0:2)   Mo 22 Jan 2018 - 1:37

Zitat :
Zweites Testspiel: TuS Koblenz bezwingt den FV Engers
3:1-Erfolg für die Schängel

Die TuS Koblenz hat auch ihr zweites Testspiel der Wintervorbereitung für sich entschieden. Eine Woche nach dem 6:0 gegen Germania Metternich setzte sich die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander verdient mit 3:1 (2:0) beim Oberligisten FV Engers durch.

Der erste Torschuss der Partie kam von den Koblenzern. Eine Direktabnahme von Andreas Glockner wurde von einem Engerser Abwehrspieler zur Ecke abgefälscht (3.). In der Folge erspielte sich die TuS bei Dauerregen weitere Halbchancen. So gab etwa Glockner einen Kopfball aus elf Metern ab (13.) und Marco Koch probierte es mit einem Schuss aus spitzem Winkel (19.). Zwischendurch kamen die Gastgeber zu ihrer besten und gleichzeitig auch einzigen Torgelegenheit im ersten Durchgang. Yannik Finkenbusch passte den Ball zu Goran Naric, der mit einem Schlenzer das anvisierte lange Toreck verfehlte (7.). Auf der Gegenseite drang Koch nach einem feinen Solo in den gegnerischen Sechzehner ein, sein Schuss strich am langen Pfosten vorbei (26.). Nach etwas mehr als einer halben Stunde versuchte es Glockner mit einem Schuss aus der Distanz (33.), ehe in der 35. Spielminute das 1:0 für die Schängel fiel. Daniel von der Bracke zog von der linken Strafraumgrenze nach innen und schob den Ball überlegt zur Koblenzer Führung ein. Noch vor dem Pausenpfiff konnten die Blau-Schwarzen auf 2:0 erhöhen. Einen langen Ball von Kapitän André Marx köpfte der lauernde Dimitrios Popovits zum Halbzeitstand ein (39.).

Zwölf Minuten nach Wideranpfiff startete der FV Engers einen gefährlichen Vorstoß über seine rechte Angriffsseite, doch die Hereingabe von Nicolas Merkler wurde zur sicheren Beute von TuS-Keeper Chris Keilmann. In der 67. Minute wurde es dann im FVE-Strafraum brenzlig. Nach einem Steilpass von Glockner konnte Koch noch entscheidend von Alexej Eberhardt abgedrängt werden. In den letzten 20 Minuten nahm das Spiel noch einmal Fahrt auf. Der Engerser Kristijan Grzobic prüfte Keilmann (73.), während der Koblenzer Testspieler Benedict Klimmek nach einem Eckball die Kugel am Lattenkreuz vorbeischoss (74.). Eine knappe Viertelstunde vor dem Ende fiel das 3:0 für die TuS, als Glockner einen Freistoß von der Strafraumgrenze direkt im Tor versenkte (76.). Nur drei Minuten später konnte der FVE den alten Abstand wiederherstellen. Bei einem präzisen Flankenball von Kaan Öztürk hielt Herve Loulouga im Zentrum seinen Kopf hin und verkürzte auf 1:3. Die letzte Chance des Spiels gehörte dem FVE. Einen direkten Freistoß des Ex-Koblenzers Grzobic konnte Keilmann im Nachfassen unter sich begraben (86.).

TuS Koblenz: Paucken (46. Keilmann) – Bildirici, von der Bracke, Schüler, Stahl, Glockner, Lorenzoni, Marx (46. Klimmek), Popovits (46. Hermann), Nalbantis, Koch (76. Kaya).

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Testspielberichte: FV Engers - TuS Koblenz 1:3 (0:2)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: