Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Spielberichte: VfB Dillingen - TuS Koblenz abgebrochen

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Spielberichte: VfB Dillingen - TuS Koblenz abgebrochen   Sa 13 Okt 2018 - 20:01

Zitat :
Abbruch: Schiedsrichter beendet Spiel in Dillingen beim Stand von 2:1 für die TuS

Nach nur sechs gespielten Minuten sah es noch so aus, als würde die TuS Koblenz im Auswärtsspiel der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar beim VfB Dillingen einem souveränen Sieg entgegensteuern. Zu diesem Zeitpunkt führten die Schängel durch Tore von Amodou Abdullei (4.) und Felix Könighaus (6.) scheinbar komfortabel mit 2:0. Doch dann kam alles anders: Erst wurde es sportlich kritisch, als der Gastgeber kurz nach der Pause trotz Unterzahl durch Niclas Judith (47.) verkürzen konnte, dann wurde die Partie nach rund 70 Minuten wegen Ausschreitungen erst unter- und etwa eine Dreiviertelstunde später komplett abgebrochen.

Was war geschehen? Als der eingewechselte Koblenzer Leutrim Kabashi vorm Fanblock der Gäste einen Dillinger abräumte und der sich ungestüm revanchierte, kam es schnell zur Rudelbildung, an der sich auch einige auf den Platz gestürmte Anhänger der TuS beteiligten. Die Situation hatte sich nach etwa zwei Minuten schon fast wieder beruhigt, Schiedsrichter Joel Maurice Jung (Winnweiler) wollte die Partie nach der Gelben Karte gegen Kabashi offenbar schon fortführen.

Den weiteren Vorgang schildert TuS-Trainer Anel Dzaka: „Ein Dillinger hat einem unserer Fans die Nase gebrochen.“ Der Koblenzer Coach, der nur beschwichtigend hatte eingreifen wollen, wurde via Fanradio bezichtigt, den Tumult verbal zu schüren. Was den 38-jährigen Bosnier gewaltig auf die Palme brachte: „Eine erschreckende Behauptung. Alle, die das gehört haben, mussten ja denken, dass ich an allem schuld bin. Ich bin doch nicht irgendein Idiot, sondern habe lediglich versucht, Ruhe reinzubringen. In ganz Deutschland bin ich anerkannt, ich bezeuge immer allen Leuten gegenüber meinen Respekt.“

Die Ereignisse überschlugen sich jetzt, in der Folge liefen einige Koblenzer Fans an der Reservebank der Dillinger vorbei und schlugen vehement von hinten auf das Plexiglas. Die VfB-Spieler und auch Verantwortliche verließen daraufhin fluchtartig ihre Sitze und begaben sich auf den Platz. Spätestens jetzt war für das Schiedsrichtergespann der Grund gegeben, die Partie vorerst nicht wieder anzupfeifen. Beide Mannschaften begaben sich daraufhin in ihre Kabinen.

Nach etwa einer halben Stunde leerte sich der Koblenzer Fanblock komplett – was aber zum Leidwesen Dzakas nicht dazu führte, dass der Schiedsrichter das Spiel in Ruhe fortsetzen ließ. Ganz im Gegenteil: Kurz darauf wurde via Lautsprecherdurchsage verkündet, dass die Partie nun endgültig abgebrochen sei. Dzaka: „Wirklich schade, das haben meine Jungs nicht verdient.“

Wie geht es weiter? Jetzt wird erst einmal das Sportgericht bemüht, das auf Grundlage des Sonderberichts des Schiedsrichters eine Entscheidung treffen muss. Wenn die Ausschreitungen allein den „Fans“ der TuS Koblenz zuzuschreiben sind, ist davon auszugehen, dass die Begegnung mit 3:0 Toren und drei Punkten für Dillingen gewertet wird. Allerdings ist zu prüfen, ob der VfB ausreichend Sicherheitspersonal zur Verfügung hatte, das die Situation mit besagtem Nasenbeinbruch vielleicht hätte verhindern können.

Dzaka hat da eine ganz klare Meinung: „Sicherheitsvorkehrungen? Nullkommanull. Es war einfach erschreckend.“ Sollte es allein die TuS treffen, ist mit einer empfindlichen Strafe in vierstelliger Eurohöhe zu rechnen – in Zeiten klammer Kassen ist es genau das, was die Koblenzer am allerwenigsten gebrauchen können. Dzaka schüttelte verständnislos den Kopf: „Wahnsinn, was ein paar Leute anrichten können.“

VfB Dillingen - TuS Koblenz abgebrochen

VfB Dillingen: Kilper - Nimmrichter (69. Schetter), Cissé, Rupp, Basenach, Theobald, Sroiur, Mehmeti, Judith, Neumeier (58. Moranski), Rupps.

TuS Koblenz: Paucken – von der Bracke, Stahl, Softic – Hadzic – Klein, Waldminghaus, Muharemi, Könighaus – Gonzalez (53. Kabashi), Abdullei.

Schiedsrichter: Joel Maurice Jung (Winnweiler).

Zuschauer: 350.

Tore: 0:1 Abdullei (4.), 0:2 Könighaus (6.), 1:2 Judith (47.).

Gelb-Rote Karte: Srour (44., Dillingen).

Besonderheit: Der Unparteiische bricht das Spiel 20 Minuten vor dem offiziellen Ende ab.

Die nächste Aufgabe für die TuS: am Mittwoch um 19.30 Uhr im Rheinlandpokal-Achtelfinale beim SV Morbach.

Quelle: https://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-regionalliga/tus-koblenz_artikel,-abbruch-schiedsrichter-beendet-spiel-in-dillingen-beim-stand-von-21-fuer-die-tus-_arid,1882832.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Spielberichte: VfB Dillingen - TuS Koblenz abgebrochen   So 14 Okt 2018 - 2:44

Zitat :
Zum Spielabbruch in Dillingen
Sonderbericht des Schiedsrichters muss abgewartet werden

Das heutige Auswärtsspiel unserer TuS gegen den VfB Dillingen wurde nach ca. 70 Minuten abgebrochen. Aktuell kursieren viele Gerüchte über die Gründe für diesen Spielabbruch.
Der Schiedsrichter wird zu den Vorfällen im Rahmen des Spiels einen Sonderbericht anfertigen. Sobald uns dieser Bericht vorliegt, werden wir ihn bewerten und eine offizielle Stellungnahme hierzu abgeben können.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Spielberichte: VfB Dillingen - TuS Koblenz abgebrochen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bei Echeveria setosa ist der Stängel abgebrochen - Hilfe!
» Abgebrochen, was nun?
» Wurzel abgebrochen,was tun?
» Oranger Ario Sämling
» Blütenstiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: