Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Vorberichte: FC Hertha Wiesbach - TuS Koblenz

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: FC Hertha Wiesbach - TuS Koblenz Empty
BeitragThema: Vorberichte: FC Hertha Wiesbach - TuS Koblenz   Vorberichte: FC Hertha Wiesbach - TuS Koblenz EmptyFr 10 Mai 2019 - 8:45

Zitat :
TuS trifft auf Gegner mit starker Offensive
Oberliga: Koblenzer sind heute Abend beim FC Hertha Wiesbach gefordert – Darf Käfferbitz von Anfang an ran?

Koblenz. Die führende Position in der Auswärtstabelle der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hat die TuS Koblenz am vergangenen Wochenende an den rot-weißen Stadtrivalen abtreten müssen. Ein einziger Punkt heute Abend um 19 Uhr im Spiel beim FC Hertha Wiesbach würde aber schon genügen, um die ursprünglichen Verhältnisse wiederherzustellen. Gelingt am drittletzten Spieltag der Saison gar ein Sieg, dürfen die Schängel zumindest mit einem Auge weiterhin auf den zweiten Platz in der Tabelle schielen.

Selbst mit in weiten Teilen umgekrempelter Mannschaft war die TuS zuletzt erfolgreich, wobei das 3:0 gegen den schon abgestiegenen Letzten aus Dillingen auch eher als Pflichtaufgabe zu werten war. TuS-Trainer Anel Dzaka widerspricht: „Das war sicher nicht selbstverständlich. Es freut mich, mit welcher Mentalität die Jungs im Spiel aufgetreten sind und was sie alles rausgehauen haben.“

Auch in Wiesbach wird der Coach wieder weitgehend auf diese „Jungs“ zurückgreifen müssen. Gegen Dillingen kam mit Felix Käfferbitz nur ein einziger Spieler von der Bank – und der machte seine Sache bekanntermaßen mit einem Doppelpack richtig gut. Da darf man durchaus gespannt sein, ob damit sozusagen als Belohnung ein Startelf-Einsatz verbunden ist. Neben Käfferbitz saßen nur noch Ersatzkeeper Safet Husic und drei fitte A-Jugendliche draußen. „Den einen oder anderen werden wir auch diesmal mitnehmen“, wirft Dzaka erneut einen prüfenden Blick auf den ältesten Nachwuchs.

Zu allem Übel laboriert nun Routinier Kerim Arslan, vor Wochenfrist als Rechtsverteidiger aufgeboten, an einer Zehenverletzung. Kleiner Lichtblick: Kapitän Michael Stahl trainiert wieder mit. Dzaka: „Das sieht schon richtig gut aus. Aber wir müssen noch abwarten, vielleicht kommt ein Einsatz am Freitag für ihn zu früh.“ Definitiv kein Thema sind Justin Klein und Alen Muharemi, länger fallen ja Admir Softic und Lukas Szymczak (beide Knöchelbruch) aus. Bei derart engem Personalstand denkt Dzaka sogar darüber nach, für den eigentlich schon ausgeschiedenen Marco Gietzen eine Spielberechtigung zu beantragen: „Er hat lange nicht mehr trainiert, aber im Moment brauchen wir wirklich jeden.“

Daniel von der Bracke hegt genau wie sein Trainer zumindest die Hoffnung, im Rheinlandpokal-Finale am 25. Mai in Bad Neuenahr gegen den FSV Salmrohr dabei sein zu können. Dzaka zählt aber im Grundsatz zur Gilde jener Trainer, die gerne von „Spiel zu Spiel“ denken und entsprechend handeln. Heißt: Wiesbach vor der Brust, Salmrohr maximal im Hinterkopf. In der Hinrunde gab es gegen die Hertha im Stadion Oberwerth ein schmuckloses 0:0.

Ohne Gegentreffer zu bleiben, ist auch diesmal das Ziel. „Aber das wird nicht einfach“, räumt Dzaka ein: „Die Wiesbacher haben in der Offensive richtig Qualität.“ Damit meint er vornehmlich das Duo Ruddy Mpassi (elf Saisontore) und Djibril Ameo Diallo (zehn). Bei der TuS könnte es vorn vielleicht wieder Käfferbitz richten, wenn die Nummer sieben anstelle des im Dillingen-Spiel angeschlagenen Hakeem Araba die Gelegenheit dazu erhält. Bodo Heinemann

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 10. Mai 2019, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Vorberichte: FC Hertha Wiesbach - TuS Koblenz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Cattleya Gisela Schmidt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: