Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Vorberichte: TuS Koblenz - SVN Zweibrücken

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Vorberichte: TuS Koblenz - SVN Zweibrücken   Sa 29 März 2014 - 8:23

Zitat :
Hält die TuS zum fünften Mal in Serie dicht?
Teil zwei der Koblenzer Heimspiel-Trilogie: Am Sonntag kommt der SVN Zweibrücken aufs Oberwerth

Koblenz. Teil eins der Heimspiel-Trilogie innerhalb von acht Tagen hat die TuS Koblenz erfolgreich hinter sich gebracht. Nach dem planmäßigen 3:0 am Mittwoch gegen den SC Pfullendorf folgt nun in der Fußball-Regionalliga Südwest am Sonntag um 14 Uhr die nächste Hausaufgabe gegen den SVN Zweibrücken, bevor dann drei Tage später am 2. April das mit Spannung erwartete Rheinlandpokal-Viertelfinale gegen Eintracht Trier über die heimische Bühne gehen wird.

3:0 – klingt und liest sich zunächst einmal wie ein halber Kantersieg. War es aber nicht, eher ein hartes Stück Arbeit. Das weiß auch TuS-Teamchef Evangelos Nessos, der dieser relativ brotlosen Darbietung gegen das Schlusslicht in der sich unmittelbar anschließenden Pressekonferenz außer den drei Punkten nur wenig abringen konnte. Kaum 16 Stunden danach sah er diese Begegnung aber in einem etwas anderen Licht: „Wenn man mal eine Nacht darüber geschlafen hat, relativiert sich vieles. Es war ja eigentlich auch von vornherein klar, dass es keinen Schönheitspreis zu gewinnen gab. Fakt ist, dass uns die drei Punkte in der Tabelle richtig gut tun.“

Und dann überspringt er gedanklich ganz kurz das anstehende Spiel gegen Zweibrücken: „Wir müssen uns jetzt gewaltig steigern, mit so einer Leistung wird es schwer gegen Trier.“ Das ebenfalls kniffelige Punktspiel am Sonntag betrachtet Nessos im Gesamtzusammenhang eher als Zwischenstation, ohne dessen Bedeutung natürlich schmälern zu wollen: „Ich werde ein paar Änderungen an der Aufstellung vornehmen. Das bedeutet aber nicht, dass ich irgendwelche Spieler speziell fürs Pokalspiel schonen möchte.“

Weiterhin angeschlagen ist Angreifer Dimitrios Ferfelis, der sich mit einer Fußprellung herumschlägt. Nessos: „Er hat es schon vor dem Spiel gegen Pfullendorf im Abschlusstraining probiert, aber es reicht noch nicht.“ Anel Dzaka war nach seinem Muskelfaserriss wieder dabei und spielte zweite Spitze neben Patrick Stumpf. „Ich wollte zusätzlichen Druck aufbauen“, begründete der Teamchef diese Maßnahme. 53 Minuten lang hatte die auch Bestand, dann setzte Nessos wieder auf die Doppelsechs mit Johannes Göderz. Mit Erfolg, die Koblenzer brachten das vierte Zu-Null-Spiel in Serie über die Runden, wenn auch mit mehr Mühe als vielleicht erwartet. Natürlich sehr zur Freude von Torhüter Fabrice Vollborn: „Eine gute Serie, die wollen wir jetzt fortsetzen. Die Defensive fängt beim Stürmer an, alle arbeiten momentan gut nach hinten.“

Wer übrigens am Sonntag auf ein Wiedersehen mit Patrick Nonnenmann hofft, der muss seinen Blick im günstigsten Fall wohl gen Tribüne richten: Der in der Winterpause von der TuS nach Zweibrücken gewechselte Innenverteidiger hat noch keine einzige Regionalliga-Minute für seinen neuen Verein bestritten.

http://www.rhein-zeitung.de/sport/tus-koblenz_artikel,-Fussball-Haelt-die-TuS-zum-fuenften-Mal-in-Serie-dicht-_arid,1129778.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - SVN Zweibrücken   Sa 29 März 2014 - 8:24

Zitat :
Gegner unter der Lupe: SVN Zweibrücken

Zweibrücken. Keine Frage, dass der SVN Zweibrücken als aktuell bester Aufsteiger mit dem bisherigen Saisonverlauf in der Regionalliga Südwest zufrieden sein kann: Mit 37 Zählern liegt der Verein aus dem Zweibrücker Stadtteil Niederauerbach im gesicherten Mittelfeld, aber die bisherigen Ergebnisse im Jahr 2014 ließen doch stark zu wünschen übrig – bis zum vergangenen Sonntag, als die Elf von Trainer Peter Rubeck (52) ein 5:0 in Pfullendorf erzielte. In den sechs Spielen zuvor sammelte der Neuling nur drei Punkte und erzielte dabei ein einziges Törchen beim 1:1 in Trier. Somit bezeichnete der Coach des Tabellenachten den Erfolg beim Letzten denn auch als „Pflichtsieg“. Rubeck hat nach eigenem Bekunden „nie aufgehört, nach unten zu gucken. Die Marke, um wohl sicher sein zu können, liegt etwa bei 45 Punkten, also fehlen uns noch acht.“

Drei davon könnte der SVN jetzt schon auf dem Koblenzer Oberwerth holen, doch wäre Zweibrücken in der augenblicklichen Lage sicher auch mit einem erneuten Remis gegen die TuS zufrieden. In der Hinrunde trennten sich beide Teams mit einem gerechten 1:1. Dimitrios Ferfelis traf nach 59 Minuten per Foulelfmeter, der 37-jährige Andreas Backmann stellte 120 Sekunden später den Endstand her. Die zielsichersten Schützen des SVN sind Patrick Lienhard und Mefail Kadrija (beide je sechs Tore), sie trafen auch zuletzt in Pfullendorf. Auswärts spielt Zweibrücken rein statistisch gesehen besser als vor eigenem Publikum, fünf Siege und insgesamt 19 Punkte hat der kommende Gegner dort schon gesammelt. Bleibt der SVN diesem Ruf weiterhin treu?

www.rhein-zeitung.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - SVN Zweibrücken   Sa 29 März 2014 - 9:22

Hier die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Zweibrücken:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - SVN Zweibrücken   

Nach oben Nach unten
 
Vorberichte: TuS Koblenz - SVN Zweibrücken
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bestimmung2
» Trauermücken
» Trauermücken
» Richtige Schnitttechnik bei Kopfstücken
» Vermehrung aus Stengelstücken und Altbulben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: