Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Vorberichte: TuS Koblenz - FV Diefflen

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - FV Diefflen Empty
BeitragThema: Vorberichte: TuS Koblenz - FV Diefflen   Vorberichte: TuS Koblenz - FV Diefflen EmptySo 4 Aug 2019 - 3:09

Zitat :
TuS Koblenz will den Auftaktsieg zu Hause vergolden
Fußball-Oberliga: Trainer Anel Dzaka zeigt sich vor Heimspiel gegen FV Diefflen optimistisch

Koblenz. Mit dem 2:0 (0:0)-Auswärtserfolg am ersten Spieltag im Rücken treten die Fußballer der TuS Koblenz an diesem Sonntag zu ihrem ersten Heimspiel der Saison 2019/2020 im Stadion Oberwerth an. Gegner ist erneut eine Mannschaft aus dem Saarland. Anstoß gegen den FV Diefflen ist um 14 Uhr.

Der Koblenzer Trainer Anel Dzaka stellt im Rückblick auf den glücklichen Auftaktsieg seines Teams am Freitag vergangener Woche im Eppelborner Stadtteil Wiesbach die positiven Aspekte in den Vordergrund. „Wir haben sehr gut gegen den Ball gespielt, waren äußerst effektiv beim Ausnutzen unserer Torchancen und haben das Spiel mit unserer tollen Mentalität am Ende gewonnen“, sagt der Ex-Profi.

Die Mängel in der Spielentwicklung, auf dem Wiesbacher Kunstrasenplatz wurde bis in die Schlussphase hinein keine einzige Torchance im Kombinationsspiel herausgespielt, sind Dzaka, der in seiner aktiven Laufbahn selbst als Spielgestalter zu glänzen wusste, natürlich nicht verborgen geblieben. Nach erfolgreicher Balleroberung wurde der erste Ball fast immer hoch und weit auf den in der gegnerischen Hälfte sehr präsenten Stürmer Amodou Abdullei gespielt.

Der Routinier, mit 13 Toren der beste Torschütze seiner Mannschaft in der Vorsaison, verteidigte die Kugel zwar häufig mit dem Rücken zum gegnerischen Tor geschickt gegen Wiesbachs Abwehrspieler, doch seine Mitspieler rückten im Mittelfeld zu zögerlich nach, um gezielte und erfolgversprechende Angriffe über die Außenpositionen zu initiieren.

Vielleicht gelingt das der TuS mit Panagiotis Iatrou in Zukunft besser. Die Koblenzer verpflichteten den 26 Jahre alten Griechen vom Bayernliga-Absteiger ASV Neumarkt. Iatrou spielt auf der offensiven Außenbahn.

Gegen Diefflen werden die Schängel derweil weit mehr als in ihrem Auftaktspiel gefordert sein, spielerische Lösungen zu suchen und zu finden. „Wir können auch Spiele dominieren. In der vergangenen Saison haben wir gerade zu Hause oft auch gegen gute Mannschaften klar überlegen gespielt, nur unsere Torchancen nicht genutzt“, sagt Dzaka. Die Koblenzer holten 2018/2019 auswärts weit mehr Punkte (34) als im heimischen Stadion (25, sechs Siege, sieben Unentschieden, vier Niederlagen). Das kostete am Ende eine noch bessere Platzierung und eventuell sogar den Regionalligaaufstieg.

Dzaka ist dennoch optimistisch: „Wir sind fit und können 90, 95 Minuten marschieren. Wiesbach war ein guter Anfang für uns. Den Sieg wollen wir jetzt im eigenen Stadion vergolden.“ Das wird nötig sein gegen die Diefflener, die jüngst nur knapp dem Abstieg entgingen (14., 42 Punkte) und in ihren Reihen in Person von Chris-Peter Haase (16 Treffer) und Fabian Poß (11) zwei brandgefährliche Stürmer haben, die sich bestens aufs Konterspiel verstehen.

„Es wird auch gegen Diefflen kein einfaches Spiel. Ich erwarte von meinen Jungs, dass wir einen Tick mutiger auftreten als im ersten Saisonspiel. Ich will sehen, dass wir dominant im Spiel nach vorne auftreten. Ein paar Kleinigkeiten und taktische Dinge werden wir ändern“, nennt Dzaka seinen Plan. Fraglich ist nur der Einsatz von Leon Gietzen, der im Wochenverlauf krank war.

RZ Koblenz und Region vom Samstag, 3. August 2019, Seite 28.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Vorberichte: TuS Koblenz - FV Diefflen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: