Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Vorberichte: SG Sonnenhof Großaspach - TuS Koblenz

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Vorberichte: SG Sonnenhof Großaspach - TuS Koblenz   Fr 1 Nov 2013 - 12:29

Zitat :
Torverhältnis und Stimmung jetzt positiv

Koblenz - Nicht nur das Torverhältnis der TuS Koblenz ist seit dem 3:1 (1:1) gegen den SSV Ulm erstmals in dieser Saison der Fußball-Regionalliga Südwest positiv, nach jetzt neun Pflichtspielen ohne Niederlage - inklusive Rheinlandpokal - dürfte auch die Stimmung im Lager des Anhangs längst nicht mehr so gedrückt sein wie noch vor knapp zwei Monaten. Nummer zehn möchten Trainer Evangelos Nessos und sein Team nun am morgigen Freitag unbeschadet überstehen, dann nämlich steht um 15 Uhr die Bewährungsprobe beim Tabellendritten SG Sonnenhof Großaspach in der mondänen Comtech-Arena auf dem Plan.

Die Protagonisten der TuS strotzen auf dem Platz derzeit vor Selbstbewusstsein: Anel Dzaka - gegen Ulm erzielte er mit seinem vierten Saisontor vor der Pause den wichtigen Ausgleich (39.) - erlebt aktuell so etwas wie seinen zweiten Frühling, der erst 20-jährige Angreifer Dimitrios Ferfelis wohl den ersten. Denn mit seinem nunmehr neunten Erfolgserlebnis (74.) wandelt der lange Grieche langsam, aber sicher auf der Erfolgsspur seines Stürmerkollegen Jerome Assauer, der im Vorjahr 20 Mal ins Schwarze getroffen hat.

Und der Torschützenkönig selbst kommt allmählich auch wieder ins Rollen: Das 2:1 durch Ferfelis bereitete er mehr oder weniger ungewollt vor, beim letzten Treffer des Tages (86.) stand er jedoch allein im Rampenlicht und wusste ganz genau, was zu tun ist. Ballannahme mit dem Rücken zum Tor, kurze und geschickte Drehung um den Gegenspieler, gepaart mit einem trockenen Schuss aus der Nahdistanz ins kurze Eck. Perfekt. "Man hat gemerkt, dass mit Jeromes Einwechslung noch einmal richtig Schwung in die Begegnung gekommen ist", lobte Nessos die von ihm entfachte Initialzündung.

Zu diesem Zeitpunkt war schon fast in Vergessenheit geraten, dass die TuS eine Stunde lang erhebliche Probleme mit den "Spatzen" hatte, die sich als Tabellenletzter nun wahrlich nicht als Kanonenfutter entpuppten. Wer weiß, ob die Schängel ein zweites Mal zurückgekommen wären, wenn der SSV nach der Pause die abermalige Führung geschafft hätte.

Doch der Konjunktiv spielt im Fußballsport keine Rolle, und daher gilt die Konzentration nun voll und ganz der anstehenden Begegnung in Großaspach. Bis auf den weiterhin verletzten Julius Duchscherer steht Nessos im Prinzip der komplette Kader zur Verfügung, große Veränderungen dürfte es aber angesichts der Erfolgsserie kaum geben. "Ich lasse mir noch offen, ob ich die eine oder andere Position tausche. Aber zu 80 Prozent steht meine Entscheidung schon fest", so der Teamchef.

Nach den zuletzt ausgiebigen Reisen in die unteren Regionen der Tabelle schnuppern die Koblenzer jetzt mal wieder Höhenluft. "Ich habe den Plan schon im Kopf, wir werden uns dort bestimmt nicht verstecken. Auch Großaspach ist schlagbar", sagt Nessos im Brustton der Überzeugung. Und nach ein paar Sekunden schiebt er schmunzelnd hinterher: "Aber ein Punkt ist auch in Ordnung."

www.rhein-zeitung.de


Zuletzt von TuS-Thomas am Fr 1 Nov 2013 - 14:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Vorberichte: SG Sonnenhof Großaspach - TuS Koblenz   Fr 1 Nov 2013 - 12:31

Zitat :
Der Gegner: SG Sonnenhof Großaspach

Großaspach. Zweimal hintereinander kratzte die SG Sonnenhof Großaspach an der Tür zur Dritten Liga, in beiden Fällen blieb ihr der Zugang aber verwehrt. Das soll nun im dritten Anlauf endlich klappen – nur blöd, dass sich wie üblich auch andere Vereine dieses hehre Ziel auf die Fahne geschrieben haben. Bisher liegt die Elf von Trainer Rüdiger Rehm (34) einigermaßen auf Kurs, als Tabellendritter rangieren die Großaspacher nur zwei Zähler hinter dem punktgleichen Führungsduo Eintracht Trier und SC Freiburg II.

Zuletzt lief es jedoch gar nicht gut für den Titelaspiranten, drei sieglose Spiele in Serie spülten die Sonnenhof-Günstlinge vom Spitzenplatz. Erst ein mühsames 2:1 vor Wochenfrist beim Kellerkind aus Pfullendorf stoppte vorerst den Negativtrend. Nach frühem Rückstand sorgten die beiden Torjäger Michele Rizzi (sechs Treffer) und der ehemalige Koblenzer Manuel Fischer (fünf) noch für den sechsten Auswärtssieg im siebten Spiel.

Ein offenkundiges Indiz dafür, dass die Großaspacher – in der Vorsaison noch heimstärkste Mannschaft der Liga – viel lieber auf gegnerischem Platz als in der heimischen Comtech-Arena spielen, wie die Statistik auch klar verrät: Nach zwei Siegen zum Auftakt blieb die SG fünfmal in Folge vor eigenem Publikum ohne Dreier.

In der Spielzeit 2013/14 löste Großaspach die Hausaufgabe gegen Koblenz ohne nennenswerte Probleme: Mit 3:0 schickte der Vorjahresvierte die TuS nach zwei späten Toren von Fischer und einem von Shqiprim Binakaj auf die knapp 265 Kilometer lange Heimreise. Im Hinspiel behielten die Schängel beim 1:1 durch den Treffer von Thomas Klasen einen Punkt. Mit einem ähnlichen Resultat wäre Teamchef Evangelos Nessos jetzt sicher auch zufrieden.

www.rhein-zeitung.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Vorberichte: SG Sonnenhof Großaspach - TuS Koblenz   Fr 1 Nov 2013 - 13:12

Zitat :
Kurz und kompakt: Alle Infos zum Auswärtsspiel bei der SG Großaspach!
TuS seit sieben Partien ohne Niederlage – SG in der Schlussviertelstunde torgefährlich

Nur drei Tage nach dem 3:1-Heimsieg gegen den SSV Ulm steht für die TuS Koblenz am Freitag – 1. November – bereits der 15. Spieltag in der Regionalliga Südwest an. Dann sind die Schängel bei der SG Sonnenhof Großaspach zu Gast. Angepfiffen wird die Begegnung um 15 Uhr. Alle Infos vor dieser Partie gibt es hier.

Stadion: Die SG Sonnenhof Großaspach trägt ihre Heimspiele in der 10.000 Zuschauer fassenden comtech Arena aus. Das Stadion ist dabei unterteilt in 6.500 Sitz- sowie 3.500 Stehplätze. In der vorherigen Saison hatte die SG einen Schnitt von 516 Zuschauern pro Heimspiel zu verzeichnen, momentan liegt er bei 924 Zuschauern. Auswärtigen Fans steht als Stehplatzbereich der hinter dem Tor gelegene Block O zur Verfügung. Die genaue Adresse des Stadions lautet: Im Fautenhau 1, 71545 Aspach.

Schiedsrichter: Marcel Göpferich aus Bad Schönborn wird das Auswärtsspiel bei Sonnenhof Großaspach leiten. Seine beiden Assistenten heißen Cem Tekinarslan und Cenk Tekinarslan. Der 30-Jährige pfiff bislang 24 Partien in der 3. Liga (97 Gelbe Karten, 2 Gelb-Rote Karten, 5 Rote Karten, 5 Elfmeter). Darüber hinaus kommt er auf 47 Spielleitungen in den Regionalligen (165 Gelbe Karten, 3 Gelb-Rote Karten, 7 Rote Karten, 17 Elfmeter). Ein Spiel mit Beteiligung der TuS Koblenz leitete der Industriekaufmann erst einmal: Im April fungierte er beim 2:1-Auswärtssieg in Pfullendorf als Referee.

Aktuelle Formkurve: Mit 27 Punkten rangiert Großaspach als Tabellendritter in der Spitzengruppe der Regionalliga Südwest. Aus den vergangenen sieben Begegnungen fuhr die SG bei nur einer Niederlage jeweils drei Siege und Unentschieden ein. Zuletzt sprang am vergangenen Wochenende jedoch lediglich ein denkbar knapper 2:1-Auswärtserfolg beim Tabellenvorletzten SC Pfullendorf heraus. Die TuS ist dagegen aktuell die Mannschaft der Stunde. Seit sieben Partien haben die Spieler von Teamchef Evangelos Nessos inzwischen nicht mehr verloren. Dank des 3:1-Heimsieges gegen Ulm am vergangenen Dienstag kletterten die Schängel mit nunmehr 19 eingefahrenen Punkten auf den neunten Tabellenplatz – gleichbedeutend mit der besten Platzierung im bisherigen Saisonverlauf.

In der Vorsaison sieglos gegen Großaspach: In der letztjährigen Regionalligasaison 2012/13 blieben die Schängel in beiden Duellen mit Großaspach ohne Sieg. Vor heimischem Publikum trennte man sich im Stadion Oberwerth nach einer torlosen ersten Hälfte mit einem 1:1-Unentschieden. Das Rückspiel bei der SG Sonnenhof entschieden die Hausherren dagegen klar zu ihren Gunsten. Mit 3:0 behielt Großaspach Mitte März letztlich die Oberhand. Shqiprim Binakaj sowie der Ex-Koblenzer Manuel Fischer mit einem Doppelpack kurz vor Spielschluss erzielten die damaligen SG-Tore.

Spätzünder SG Sonnenhof: Acht Tore hat die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm in der Schlussviertelstunde einer Partie bereits erzielt. Damit belegt man in dieser Statistik hinter dem 1. FSV Mainz 05 II (11 Tore) und der SpVgg Neckarelz (9 Tore) den dritten Rang. Zum Vergleich: Die TuS war im gleichen Zeitraum nur halb so oft erfolgreich gewesen. Dafür musste die Sportgemeinschaft in den jeweiligen letzten 15 Spielminuten auch schon knapp ein Drittel aller Gegentreffer hinnehmen (5 von 16). In der gleichen Zeitspanne kassierten die Schängeln lediglich drei ihrer 19 Gegentore.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorberichte: SG Sonnenhof Großaspach - TuS Koblenz   

Nach oben Nach unten
 
Vorberichte: SG Sonnenhof Großaspach - TuS Koblenz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Große Ariocarpenbestimmung
» Beaucarnea recurvata = Elefantenfuß
» Madagaskarpalme umgetopft/gestutzt
» Krabbelalarm! Wer kann identifizieren?
» Projekt: Pfropfunterlagenzucht für Sämlingspfropfung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: