Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Vorberichte: TuS Koblenz - SV Waldhof Mannheim

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Vorberichte: TuS Koblenz - SV Waldhof Mannheim   Sa 30 Aug 2014 - 0:25

Zitat :
Gegen Mannheim soll nun der erste Heimsieg folgen
Fußball-Regionalliga Südwest TuS Koblenz trifft am Sonntag auf den SV Waldhof – Defensive ist stabil

Koblenz. Mannheim, Saarbrücken, Kaiserslautern, Trier, Offenbach und Kassel – sechs Stationen auf einem beschwerlichen Weg, den die TuS Koblenz nun exakt in dieser Abfolge in der Fußball-Regionalliga Südwest auf dem Fahrplan bis Anfang Oktober stehen hat. Beginnend mit dem Heimspiel am Sonntag um 14 Uhr gegen den traditionsträchtigen SV Waldhof.

In ebenso vielen Spielen haben die Schängel bislang fünf Punkte gesammelt. Zu wenig, um sorgenfrei der nahen Zukunft entgegenzusehen. Zu viel, um sich ausschließlich auf Schwarzmalerei zu beschränken. Denn speziell im jüngsten Spiel am Mittwoch gegen das Spitzenteam aus Hoffenheim (0:0) hat die TuS eine solide Leistung gezeigt, darauf lässt sich definitiv aufbauen. Dass der Gegner zu den Besseren seiner Zunft zählt, betont auch TuS-Teamchef Evangelos Nessos: „Die Tabelle lügt schließlich fast nie.“ Dass seine Elf in der Summe mehr gegen als mit dem Ball spielte, war für ihn in Ordnung: „Wir wollten auch nicht viel Ballbesitz, das ist nicht unsere Stärke. Kampf und Leidenschaft waren dafür absolut top.“

Drei wirklich gute Chancen hatte die TuS in dieser Begegnung: Zweimal profitierten die Schängel von haarsträubenden Aussetzern der gegnerischen Abwehr, ein weiteres Mal standen sich Samir Benamar und Anel Dzaka in aussichtsreicher Position gegenseitig im Weg. „Da müssen wir einen Tick effektiver werden“, fordert Nessos und spricht damit wohl dem kompletten Koblenzer Lager aus der Seele. Nur gut, dass mittlerweile die Defensive felsenfest steht, nicht zuletzt der Rückkehr des auch gegen die TSG 1899 starken André Marx geschuldet. Im Wechsel mit Kollege Daniel Reith in der Innenverteidigung kümmerte sich die Nummer 16 um Angreifer Lucas Röser, auch wenn der in zwei Situationen die Führung seiner Farben auf dem Fuß hatte. Aber ein guter Stürmer ist ja auch nur selten komplett auszuschalten.

Wer übrigens insgeheim auf eine baldige Rückkehr des eigentlichen Kapitäns Thomas Gentner gehofft hatte, dem erteilte der Langzeitverletzte vorm Spiel via Stadionmikrofon eine Absage: „Im Großen und Ganzen ist wohl davon auszugehen, dass ich wegen meiner Knieverletzung die komplette Saison ausfalle.“ Im Moment sieht es aber danach aus, als hätte die TuS auf dessen angestammter Position als Linksverteidiger einen adäquaten Nachfolger gefunden: Marcus Fritsch, eigentlich für die U23 vorgesehen, hinterließ schon in der Vorbereitung einen bleibenden Eindruck und ist seit fünf Spielen ununterbrochen mit guten Noten auf beiden Seiten in der Abwehr unterwegs. Weniger auffällig präsentierte sich Dauerrenner Eldin Hadzic auf der Sechs gegen Hoffenheim. Er wirkte nicht ganz so dynamisch wie man ihn eigentlich kennt, nach einer Gelben Karte wurde er dann auch neun Minuten vor dem Ende von Nessos gegen Kevin Steuke ausgetauscht. Und Danko Boskovic? Von dem 32-jährigen Stürmer sind nach wenigen Trainingseinheiten und nur 175 Regionalliga-Minuten noch keine Wunderdinge zu erwarten. Er bindet sich gut ins taktische Mannschaftsschema ein, ohne individuell zu glänzen. Das ist sicher noch ausbaufähig.
Gegen Mannheim ist die Ausrichtung am Sonntag tendenziell wohl eine etwas andere als gegen die Bundesliga-Reserve der Kraichgauer. Mit der erhofften Effizienz in der vordersten Abteilung will die TuS nun bestimmt den ersten Heimsieg einstreichen.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 29. August 2014, Seite 13
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - SV Waldhof Mannheim   Sa 30 Aug 2014 - 0:25

Zitat :
Gegner unter der Lupe: SV Waldhof Mannheim

Mannheim. In diesen Tagen war der SV Waldhof Mannheim nicht im Rahmen der englischen Woche in der Regionalliga gefordert, das ursprünglich angesetzte Spiel gegen den FC Nöttingen steht erst am 3. September auf dem Programm. Die Mannheimer Kicker konnten sich aber keineswegs auf die faule Haut legen, am Dienstagabend stand bei teilweise strömendem Regen ein Benefizspiel gegen den Bundesligisten Borussia Dortmund auf dem Programm.

Weltmeister Roman Weidenfeller stand dabei erstmals in dieser Saison zwischen den Pfosten, sein BVB gewann mit 4:0 (1:0). Die fünf vorherigen Begegnungen der Mannheimer in der vierten Liga hingegen sind nicht gerade unter der Rubrik „Erlebnisfußball“ gelistet: Nur sieben Treffer, vier davon für Waldhof, fielen in siebeneinhalb Stunden reiner Spielzeit. Die Hälfte der SVW-Miete geht dabei aufs Konto von Angreifer Marcel Sökler, der sowohl beim 2:0 gegen den KSV Baunatal, dem ersten und einzigen Sieg überhaupt, als auch beim 1:1 in Freiburg bei der Saisonpremiere ins Schwarze getroffen hat. Die bislang einzige Niederlage im Punktspielbetrieb (0:1) handelte sich der Tabellenzehnte am 10. August beim Spitzenreiter SV 07 Elversberg ein.

Mit dem jüngsten 1:1 in Zweibrücken holte das Team des Mannheimer Trainers Kenan Kocak schon das dritte Remis. Der 33-Jährige stand auch schon bei der vorerst letzten Darbietung seiner Schützlinge auf dem Oberwerth im April an der Seitenlinie. Beide Mannschaften trennten sich nach unspektakulärem Verlauf mit 0:0. Ein Ergebnis, mit dem sich Kocaks Koblenzer Kollege Evangelos Nessos nicht unbedingt anfreunden möchte, schließlich kann die TuS den SVW mit dem ersten Heimsieg in der Tabelle überflügeln.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 29. August 2014, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Vorberichte: TuS Koblenz - SV Waldhof Mannheim
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: