Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II Empty
BeitragThema: Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II   Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II EmptyFr 12 Sep 2014 - 0:29

Zitat :
Tobias Fritsch wird das Heimspiel gegen Kaiserslautern II leiten
Die Assistenten des 23-Jährigen heißen Robin Siegl und Michael Kimmeyer

Tobias Fritsch aus Bruchsal wird das Heimspiel der TuS gegen den Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern II am Freitagabend leiten. Die Assistenten des 23-Jährigen heißen Robin Siegl und Michael Kimmeyer.

Der Student kommt bislang auf insgesamt 23 Einsätze in der Regionalliga Südwest und leitete dabei zwei Spiele der TuS Koblenz.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II   Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II EmptyFr 12 Sep 2014 - 12:14

Zitat :
Nur Punkte helfen der TuS jetzt noch weiter
Fußball-Regionalliga Südwest Koblenzer treffen heute Abend auf den 1. FC Kaiserslautern II

Koblenz. Lokalduelle auf Landesebene elektrisieren die Anhänger beider Lager immer besonders: Im Fall der TuS Koblenz sind das in erster Linie die Spiele der Fußball-Regionalliga Südwest gegen Eintracht Trier und den 1. FC Kaiserslautern II. Auf den ersten Vergleich in dieser Saison mit dem Team aus Trier müssen sich die Schängel noch bis zum Montag, 21. September, gedulden. Das Aufeinandertreffen mit den Roten Teufeln aus der Pfalz steht schon heute Abend um 19 Uhr im Stadion Oberwerth auf dem Programm.

Bei den Lauterern ging ein ähnlich veritabler Umbruch vonstatten wie in Koblenz: 13 Spieler haben den Verein verlassen, 13 Neue kamen hinzu. „Das ist völlig normal für eine U23“, sagt Trainer Konrad Fünfstück, der gleich sechs Nachwuchsspieler der A-Junioren in seinen Kader eingebaut hat – und das offensichtlich mit Erfolg. Sein Koblenzer Kollege Evangelos Nessos hat da ganz andere Sorgen: „Täglich grüßt das Murmeltier“, formuliert er mit sarkastischem Unterton und mit Blick auf die weiterhin angespannte Personallage.

Anel Dzaka, der zuletzt in Saarbrücken wegen einer Gelbsperre pausieren musste, konnte in dieser Woche angeschlagen nur reduziert trainieren. Das galt auch für Eldin Hadzic und Samir Benamar, die körperlich noch mit den Nachwehen des 0:3 im Ludwigspark zu kämpfen hatten. „Ich lasse niemanden spielen, der nur bei 90 oder 95 Prozent ist. Aber ich gehe mal davon aus, dass alle drei am Freitag dabei sein werden“, ergänzte Nessos, der in der Mitte der Woche gerade mal zwölf Feldspieler zum Training begrüßen konnte.

Er ließ auch noch einmal die Begegnung in Saarbrücken Revue passieren: „Ich bleibe bei meiner Meinung, dort waren wir in der ersten Halbzeit klar besser. Diese Leistung gibt uns Kraft und Mut.“ Natürlich ist ihm dabei die mangelnde Durchschlagskraft vorm gegnerischen Tor nicht verborgen geblieben: „Wir müssen nicht nur schön, sondern auch effektiv spielen. Daran haben wir in dieser Woche gearbeitet und verstärkt Torabschlüsse geübt.“

Ob Präsidiumsmitglied Frank Linnig optimistisch in die Zukunft schaut? Antwort: „Das ist eine mutige Frage. Aber ich sehe das wie unser Trainer: Wir haben deutliche Fortschritte gemacht, 100-prozentige Einsatzbereitschaft gezeigt und in Saarbrücken 60 bis 65 Minuten auf Augenhöhe gespielt. Den Tabellenletzten trennen nur drei Punkte vom Zehnten, das kannst du an einem einzigen Spieltag aufholen. Warum sollte das nicht gehen? Außerdem ist ja auch erst ein Viertel der Saison vorbei.“ Tritt aber nicht baldige Besserung in Form von zählbaren Punkten ein, dann reißt bei vielen Fans der schon sehr dünne Geduldsfaden.

Verloren haben die Koblenzer übrigens ein Mitglied ihres Trainerstabs: Mario Gros, neben Peter Auer zuständig für die Aus- und Fortbildung der Torhüter, zählt mittlerweile zum Funktionsteam des Frauen-Bundesligisten 1. FFC Frankfurt, der vom ehemaligen Koblenzer Coach Colin Bell verantwortlich betreut wird. Das bestätigte Nessos: „Mario ist schon vor einiger Zeit mit diesem Wunsch auf mich zugekommen, ich habe zugestimmt.“

Eine andere Personalie abseits des Platzes ist noch in der Schwebe: „Da wird es keinen Schnellschuss geben, wir befinden uns weiterhin in der Sondierungsphase“, sagte Linnig, befragt zu einem möglichen Nachfolger für Thomas Theisen, das unlängst zurückgetretene Präsidiumsmitglied für sportliche Angelegenheiten.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 12. September 2014, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II   Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II EmptyFr 12 Sep 2014 - 12:15

Zitat :
Gegner unter der Lupe: 1. FC Kaiserslautern II

Kaiserslautern. Seit dem freiwilligen Rückzug aus der Dritten Liga im Jahr 2011 hat die TuS Koblenz in den sich anschließenden Spielzeiten schon sechsmal gegen den 1. FC Kaiserslautern II gespielt. Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen könnte die Bilanz auf den ersten Blick kaum ausgeglichener sein.

Kurioses offenbart sich nach zweimaligem Hinschauen: Im Fritz-Walter-Stadion sind die Schängel seither bei 4:0 Toren noch ungeschlagen, auf dem Oberwerth kassierten sie bei 6:5 Toren die beiden bisherigen Pleiten, die letzte am 3. September des Vorjahres (1:2). Zumeist gingen die Roten Teufel als Favorit ins Spiel, so auch dieses Mal. Denn der Tabellenzweite hat selbst mit einem Spiel Rückstand auf den Spitzenreiter aus Saarbrücken die meisten Tore (18) erzielt und die wenigsten (4) kassiert. Vor eigenem Publikum ist die Bundesliga-Reserve des FCK noch ohne Punktverlust, auswärts stieß die Elf von Trainer Konrad Fünfstück beim 1:1 in Freiburg (9. August) und beim 1:2 in Elversberg (23. August) auf erbitterten Widerstand.

Top-Torjäger der Pfälzer ist Kevin Lahn mit vier Treffern. Kevin Lahn? Richtig, der 22-Jährige spielte in der Vorsaison noch beim kommenden Gegner und freut sich bestimmt auf das Wiedersehen mit seinen alten Teamkollegen. Siebenmal kam der ehemalige Mayener bei der Bundesliga-Reserve zum Einsatz, aber nur ein einziges Mal spielte er über die volle Distanz. In den jüngsten drei Spielen machte der FCK kurzen Prozess mit der Konkurrenz aus der Kellerregion: Gegen Baunatal, Zweibrücken und Nöttingen siegten die Fünfstück-Schützlinge souverän mit 4:0, Lahn war mit jeweils einem Treffer beteiligt. Keine Frage, dass sich die TuS ihn manches Mal zurückwünscht.bhm

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 12. September 2014, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II   Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II EmptyFr 12 Sep 2014 - 12:22

Hier die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den FCK II:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
Gesponserte Inhalte




Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II   Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II Empty

Nach oben Nach unten
 
Vorberichte: TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern II
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: