Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens Empty
BeitragThema: Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens   Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens EmptyFr 10 Okt 2014 - 10:32

Zitat :
Erster Heimsieg ist für die TuS Pflicht
Fußball-Regionalliga Südwest Die Koblenzer sind gegen den FK Pirmasens stark unter Druck

Koblenz. Nur 0,5 Tore und ebenso wenige Punkte im Durchschnitt nach zwölf Fußballspielen, so liest sich wohl unbestritten die Bilanz eines potenziellen Absteigers. Die Verantwortlichen der TuS Koblenz sind sich dieser prekären Situation absolut bewusst, ein probates Mittel gegen die sportliche Misere suchen sie aber nun schon seit Wochen vergebens. Und so setzen sie im Lager der Schängel vor der anstehenden Begegnung der Regionalliga Südwest am Sonntag um 14 Uhr mit dem FK Pirmasens erneut auf den Mut der Verzweiflung, auf gängige Durchhalteparolen, viel Glück und vor allem: auf den ersten Heimsieg seit dem 26. März. Teamchef Evangelos Nessos hat mit dem verfügbaren Personal so ziemlich alles probiert – ohne oder nur mit sehr mäßigem Erfolg. Als wäre der Druck auf dieser Ebene nicht schon hoch genug, kommt jetzt noch psychische Belastung hinzu. Neben den in derartigen Situationen obligatorischen Unmutsäußerungen der Fans gab es jetzt auch handfeste Anfeindungen. Der Mannschaftsbus der TuS wurde nach seiner Rückkehr vom Auswärtsspiel in Kassel mit Steinen beworfen. „Das tut mir leid für die Mannschaft, das hat sie nicht verdient“, sagt Nessos und ergänzt: „Ich persönlich möchte mich zu diesem Vorfall aber nicht weiter äußern, sondern konzentriere mich ganz auf meine Arbeit.“

Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens 15095889181_0a00ba97bb

Und diese Arbeit ging im Verlauf der Woche unter erschwerten Bedingungen vonstatten. Teilweise nahmen nur acht Akteure an der Übungseinheit teil, zuletzt waren es immerhin elf Feldspieler und zwei Torhüter. „So wenige wie noch nie, ich musste das geplante Trainingsprogramm umwerfen. Da kannst du natürlich nicht viel einstudieren“, berichtet der Teamchef mit freudloser Stimme. Und das ausgerechnet in einer Phase, in der alle mehr denn je gefordert sind. Anel Dzaka wird wegen einer Zerrung aus dem jüngsten Spiel in Kassel (0:3) laut Nessos noch ein oder zwei Wochen fehlen. Samir Benamar verletzte sich leicht im Training, Dustin Ernst wurde als Vorsichtsmaßnahme geschont. Und der gerade wieder genesene Kapitän Michael Stahl musste wegen erneuter Knieprobleme zwei Tage lang pausieren. Mit Stahls Einwechslung nach 51 Spielminuten sollte schon in Kassel die Wende glücken, was aber in letzter Instanz nicht gelang.

Der Kopf der Mannschaft weiß nur zu genau, was am Sonntag passieren muss: „Ein Sieg gegen Pirmasens ist Pflicht, sonst wird der Abstand nach oben einfach zu groß. Eigentlich kann es kaum noch schlechter werden, an uns glaubt ja ohnehin fast keiner mehr. Und genau das sollten wir nutzen und endlich anfangen zu punkten, sonst sieht es ganz, ganz düster aus.“ Wie die Mission „Klassenerhalt“ umgesetzt werden kann, rechnet Stahl vor: „In den fünf ausstehenden Spielen der Hinrunde sollten wir mindestens neun, besser zehn Punkte holen. Und selbst dann musst du auch noch eine richtig gute Rückrunde spielen. Ich denke mal, dass du in dieser Saison wohl 40 Punkte brauchst, um drinzubleiben.“

Davon ist die TuS aktuell einige Lichtjahre entfernt. Zwei Teams werden die Liga wohl definitiv verlassen müssen, theoretisch sogar bis zu fünf. Dass wie in der vergangenen Saison diverse Teams am Ende keine Lizenz erhalten oder sich aus eigenem Antrieb zurückziehen, darauf wollen sie sich bei der TuS lieber nicht verlassen. So helfen eigentlich nur drei von Nessos bereits zitierte Worte: punkten, punkten, punkten.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 10. Oktober 2014, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens   Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens EmptyFr 10 Okt 2014 - 10:33

Zitat :
Der Gegner unter der Lupe: FK Pirmasens

Pirmasens. Der FK Pirmasens kommt daher, wo es die TuS Koblenz nach aktuellem Stand im Mai 2015 hinverschlagen wird: aus der Oberliga Rheinland/Pfalz-Saar. Als 13. der Tabelle liegt der Klassenneuling momentan genau über dem Strich – eine Platzierung, die der FKP wenigstens halten und im günstigsten Fall sogar noch verbessern möchte.

Nach fulminantem Saisonstart hatte es noch so ausgesehen, als ob die Mission „Klassenverbleib“ nur ein Klacks für die Pirmasenser sein würde. Sieben Punkte standen schnell auf dem Konto, ein 3:0 zu Hause gegen die in der Folge unbesiegten Kickers aus Offenbach und ein nicht minder überraschendes 1:0 bei der TSG Hoffenheim II zeugten vom Potenzial der Schützlinge von Trainer Peter Tretter. Eine desaströse 0:3-Heimvorstellung gegen Neckarelz läutete jedoch die Trendwende ein, sechs Gegentreffer handelte sich der FKP gar vor eigenem Publikum gegen Walldorf ein, weitere vier in Elversberg. Ein 3:0 gegen Schlusslicht Baunatal stoppte am 20. September die Talfahrt, es folgten durchwachsene Unentschieden gegen Zweibrücken (1:1) und Nöttingen (2:2). Mit Abstand bester Torschütze des FKP ist Patrick Freyer mit bislang vier Erfolgserlebnissen. Vor Wochenfrist besorgte er nach 76 Minuten den finalen Ausgleich gegen Nöttingen.

Das letzte Duell zwischen Koblenz und Pirmasens gab es vor knapp elf Jahren, genauer geschrieben am 29. November 2003. Im Rahmen des 20. Oberliga-Spieltags siegte die TuS auf dem Oberwerth souverän mit 4:0. Gegen eine Wiederholung hätte im Lager des Gastgebers sicher kaum jemand etwas einzuwenden.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 10. Oktober 2014, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: