Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Vorberichte: SV Elversberg - TuS Koblenz

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Vorberichte: SV Elversberg - TuS Koblenz   Sa 29 Nov 2014 - 23:01

Zitat :
TuS begnügt sich mit der Außenseiterrolle
Fußball-Regionalliga Südwest Koblenzer stehen am Sonntag beim Tabellenzweiten Elversberg vor einer nur schwer lösbaren Aufgabe

Koblenz. Evangelos Nessos war mit dem angekündigten Neuanfang zufrieden, auch wenn das Ergebnis im Heimspiel gegen den FC-Astoria Walldorf (1:1) im Endeffekt doch zu wünschen übrig ließ. Mit dem in dieser Begegnung gezeigten Engagement will der Teamchef der TuS Koblenz nun auch am Sonntag (14 Uhr) in der zweiten Rückrundenpartie der Fußball-Regionalliga Südwest bei der SV 07 Elversberg bestehen. Wobei auch hier gilt: Ein weiteres Unentschieden mag zwar ehrenhaft sein – gemessen am tabellarischen Unterschied beider Teams –, bringt die Schängel aber im Existenzkampf nicht voran. Ein wenig trauert Nessos den verlorenen Punkten hinterher: „Keiner hätte etwas sagen können, wenn wir gegen Walldorf gewonnen hätten.“ Gegen die aufstiegsambitionierten Elversberger ist der vierte Saisonsieg sicher noch ein gutes Stück weiter entfernt. Auf Gedeih und Verderb nach vorn zu spielen, ist sicher kein probates Rezept gegen die spielstarken Saarländer, die sich nach dem Sturz aus der Dritten Liga gut gefangen haben. Nach der unglücklichen 0:1-Niederlage im Hinspiel wollen die Koblenzer dem Gegner auch diesmal ordentlich Paroli bieten, aber der Koblenzer Coach gibt zu bedenken: „Wenn man den Kader und den Etat beider Vereine vergleicht und sich auch den Tabellenstand ansieht, dann ist der Favorit leicht zu erkennen.“

Kaum hat er das gesagt, schiebt er kämpferisch nach: „Das ist auf dem Papier wohl kein Duell auf Augenhöhe, aber in dieser Liga kann jeder jeden schlagen.“ Ein Sieg wäre allein schon rein rechnerisch viel wert, um den Anschluss an die drei vor der TuS noch in Sichtweite liegenden Teams (Zweibrücken, Pirmasens und Nöttingen) nicht frühzeitig zu verlieren. Zum verfügbaren Personal: In Elversberg gilt es nun Dauerrenner und -brenner Eldin Hadzic zu ersetzen, der mit einem Bänderriss und einer Absplitterung im rechten Knöchel vor Weihnachten nicht mehr zum Einsatz kommen wird. Wer soll ihn im defensiven Mittelfeld ersetzen? Jose Matuwila, der gegen Walldorf für ihn früh eingewechselt wurde, ist sicher eine geeignete Option. Denkbar aber auch, dass Dominik Schmidt, zuletzt als Außenverteidiger im Einsatz, etwas nach vorn rückt.

Denn Marcus Fritsch kehrt nach dem Ablauf seiner Gelbesperre zurück. „Ja, er wird spielen“, bestätigte Nessos. Sollte Fritsch wie üblich links verteidigen und der gegen Walldorf solide spielende Sven Wurm eventuell auf rechts, dann ist die Variante mit Schmidt neben Akiyoshi Saito auf der Sechserposition eine mögliche Variante. „Ich habe schon im Kopf, wie ich entscheide“, sagt der Teamchef. In der vordersten Abteilung bleibt wohl alles beim Alten: Auf den Außenbahnen verrichteten Traumtorschütze Dustin Ernst und auch Samir Benamar viel Laufarbeit. Im Zentrum zog Anel Dzaka die Fäden, vor ihm ging Danko Boskovic weite Wege – allerdings ohne zählbaren Erfolg. Einziger „Ertrag“ der Sturmspitze war die vierte Gelbe Karte, eine weitere zieht eine Zwangspause nach sich.

Mit dem wieder genesenen Carlos Penan und dem A-Junior Can Inal saßen gegen Walldorf zwei offensiv orientierte Kräfte auf der Bank, die Nessos im letzten Spielviertel ins Gefecht warf. Kevin Steuke blieb ohne Einsatz und brennt auf eine weitere Bewährungsprobe. Welche Formation wird der TuS-Teamchef im Elversberger Waldstadion an der Kaiserlinde wohl wählen, um sich allmählich aus dem Sumpf zu befreien?

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 28. November 2014, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Vorberichte: SV Elversberg - TuS Koblenz   Sa 29 Nov 2014 - 23:02

Zitat :
Der Gegner: SV 07 Elversberg

Elversberg. Mit dem mühsamen 3:2 beim FC Nöttingen verteidigte die SV 07 Elversberg den zweiten Platz in der Regionalliga Südwest und wahrte somit ihre Chancen auf die direkte Rückkehr in die dritthöchste Klasse der Republik. Aber es war noch längst nicht alles Gold, was da beim Auswärtssieg glänzte, das sah auch TuS-Teamchef Evangelos Nessos nach der Auswertung des Videomaterials so: „Nöttingen hatte seine Chancen.“

Sein Elversberger Pendant, Cheftrainer Willi Kronhardt, musste neben dem an der Hüfte operierten Patrick Dulleck auch auf Jeremy Karikari verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt wegen eines Muskelfaserrisses bis zum Ende des Jahres aus. Erstmals nach ihren Verletzungen standen Benjamin Förster und Christian Eggert wieder in der Startformation, Nico Zimmermann und Florian Pflüger mussten dafür mit der Ersatzbank vorliebnehmen.
Die Nöttinger wachten erst in der Schlussphase auf, bis dahin hatte Elversberg durch Mijo Tunjic, Matthias Cuntz und Kevin Maek schon ein halbwegs beruhigendes 3:0 herausgeschossen. Für den Niederländer Tunjic war es übrigens schon der zehnte Saisontreffer, damit liegt er in der Liga-Liste auf Platz drei hinter Florian Treske (Wormatia Worms) und Sebastian Szimayer (SpVgg Neckarelz), beide waren je zwölfmal erfolgreich.

Mit jetzt vier Siegen hintereinander haben die Elversberger ihre Minikrise der ersten Oktoberhälfte überwunden, dort gab es Niederlagen in Homburg (0:1) und in Walldorf (1:2), außerdem nur ein 1:1 im Heimspiel gegen den SC Freiburg II. In der Hinrunde boten die Schängel am 6. August beim 0:1 eine ansprechende Leistung, standen aber nach 90 Minuten mit leeren Händen da. Den Treffer des Tages markierte Maek zwölf Minuten vor Schluss.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 28. November 2014, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Vorberichte: SV Elversberg - TuS Koblenz
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: