Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) Empty
BeitragThema: Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1)   Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) EmptySa 17 Jan 2015 - 23:16

Zitat :
Gelungener Testspiel-Auftakt: 4:0-Erfolg bei der SG Eintracht Mendig
Ernst, Luitz und Marx treffen für die TuS - Auch Testspieler Angelo Hauk unter den Torschützen

Erstes Testspiel im neuen Jahr 2015, erster souveräner Erfolg! Am Samstagnachmittag feierte die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander beim Rheinlandligisten SV Eintracht Mendig einen 4:0-Sieg. Dustin Ernst (30.), Testspieler Angelo Hauk (54.), Christian Luitz (58.) und André Marx (70.) sorgten vor 500 Zuschauern im Junkers-Proff-Stadion für klare Verhältnisse. Neben den Neuzugängen Oliver Laux und Marco Quotschalla kam auch Felix Lietz zu seinem Debüt im TuS-Trikot.

Bereits nach 50 Sekunden kamen die Schängel durch Admir Softic zur ersten Torchance. Der 6er knallte das Leder aus 18 Metern deutlich über das Tor (1.). Drei Minuten später die erste gute Aktion unserer Neuzugänge. Über Felix Lietz landete der Ball bei Marco Quotschalla, der das Leder etwas zu steil in den Lauf von Angelo Hauk (zuletzt Wacker Burghausen) spielte (4.). Die TuS war über 90 Minuten optisch klar überlegen, allerdings gelang es den Gastgebern gerade zu Beginn der Partie immer wieder über schnelle Konter Nadelstiche zu setzen. Gefährlich wurde es für die TuS in der 17. und 18. Minute, als die SG-Stürmer den Ball aus fünf Metern nicht über die Linie befördern konnten. Eine Standardsituation brachte schließlich die 1:0-Halbzeitführung für die TuS: Ein Laux-Kopfball konnte nach einem Benamar-Freistoß gerade noch so von der Linie gekratzt werden, den Abpraller setzte Dustin Ernst per Direktabnahme aus acht Metern unter die Latte ins Tor (30.).

Mit neuem Personal blieb die TuS auch in den zweiten 45 Minuten spielbestimmend. Einen Mendiger Abwehrfehler hätten Kevin Steuke und Hauk beinahe zur 2:0-Führung ausgenutzt (48), Akiyoshi Saito versuchte es aus der Distanz (53.). Eine starke Einzelaktion von Angelo Hauk führte zum 2:0. Aus zentraler Position schoss der 30-Jährige aus 18 Metern platziert ins lange Eck (54.). Vier Minuten später gelang Christian Luitz nach einem starken Zuspiel von Danko Boskovic das 3:0 (58.). José Matuwila scheiterte in der 60. Minute an SG-Keeper Heinemann. Für den 4:0-Endstand sorgte Innenverteidiger André Marx. Einen Duchscherer-Freistoß köpfte der 24-Jährige aus fünf Metern knallhart in die Maschen (70.). In der Schlussphase hätten die Schängel noch weitere Treffer erzielen können. Luitz (75.), Saito (77.), Boskovic (78.) und Hauk (81.) scheiterten jeweils nur knapp.

Das nächste Vorbereitungsspiel der TuS findet am nächsten Samstag – 24. Januar – um 14 Uhr beim 1. FC Köln II statt.

TuS (1. Halbzeit): Vollborn – Lietz, Laux, Reith, Schmidt, Softic, Dzaka, Ernst, Hauk, Benamar, Quotschalla

TuS (2. Halbzeit): Motazed – Matuwila, Schmidt, Marx, Arslan, Boskovic, Saito, Steuke, Luitz, Duchscherer, Hauk

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) Empty
BeitragThema: Re: Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1)   Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) EmptyDi 20 Jan 2015 - 0:45

Zitat :
Hauk empfiehlt sich beim Koblenzer 4:0 in Mendig
Fußball-Testspiel 500 Zuschauer sehen einen flotten Schlagabtausch

Mendig. Der Fußball-Regionalligist TuS Koblenz hat sein erstes Testspiel der Wintervorbereitung beim Rheinlandligisten SG Eintracht Mendig/Bell standesgemäß mit 4:0 (1:0) gewonnen. Beide Trainer, Mendigs Wolfgang Müller und der Koblenzer Petrik Sander, durften ein positives Fazit der Übungseinheit unter Wettkampfbedingungen ziehen. „Wir wollten aus einer guten Ordnung heraus klaren Ballbesitz erzielen und daraus Chancen kreieren. Solange die Kraft da war, ist uns das gelungen“, bilanzierte Müller. Auch Sander war zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge: „Es war für uns ein Test aus einer Maximalbelastung heraus, mit dem der erste Block der Vorbereitung abgeschlossen wurde. Das Ergebnis war für mich von vornherein zweitrangig. Vor allem in der zweiten Hälfte haben wir uns mit viel Tempo bewegt. Der Zweck des Spiels ist erfüllt, es war eine ordentliche Vorstellung. Aber wir haben auch noch viel Arbeit vor uns.“

Die Wintersonne über dem Kunstrasenplatz an der Brauerstraße in Mendig schien am Samstagnachmittag sinnbildlich für eine freundliche Stimmung unter den Akteuren beider Mannschaften, den Verantwortlichen der beteiligten Vereine und den gut 500 Zuschauern. Die Gastgeber, nach der Winterpause erst seit drei Tagen im Training, beeindruckten den zwei Klassen höher spielenden Gast eine halbe Stunde lang mit flüssigem und zielstrebigem Konterspiel. Mendig verteidigte in der eigenen Spielhälfte engmaschig und aggressiv in den Zweikämpfen, um bei Balleroberung den direkten Weg zum TuS-Tor zu suchen. Die Koblenzer hätten sich nicht beschweren dürfen, wenn sie früh in Rückstand geraten wären. Viel lief bei der SG Eintracht über links. Zunächst schloss der linke Außenverteidiger Tim Schnei-der einen Vorstoß mit einer guten Flanke ab. Innen war Lukas Groß zur Stelle, vergab aber frei vor dem Tor die 1:0-Führung (16.). Eine Minute später vertändelte Groß, von Niklas Heinemann frei geschickt, die nächste Mendiger Möglichkeit. Auch Groß' Sturmpartner Ferhan Güngörmüs hatte zwei gute Chancen, eine per Kopf (18.) und einen zweite, bei der er TuS-Schlussmann Fabrice Vollborn den Ball in die Arme schoss (25.).

Erst danach wurden die Koblenzer stärker. Dustin Ernst hatte auf der rechten Außenbahn einige gute Offensivaktionen. Seine Flanken suchten jedoch noch ihr Ziel. Nicht unerwartet war es Ernst, der in der 30. Minute zum 0:1 traf. Samir Benamar hatte einen Freistoß von rechts in den Strafraum getreten. Heimkehrer Oliver Laux, der gerade erst von Fortuna Köln zu den Schängeln zurückgekehrt ist und gleich als TuS-Kapitän auflief, verlängerte per Kopf gefährlich Richtung langes Eck des SG-Tores. Mit einer akrobatischen Rettungsaktion klärte Schneider den Ball kurz vor der Torlinie, doch Ernst war im Nachschuss zur Koblenzer Pausenführung erfolgreich. Trainer Sander wechselte nahezu komplett durch. Lediglich Verteidiger Dominik Schmidt und der Stürmer „auf Probe“, Angelo Hauk, der um einen Vertrag beim Regionalligisten kickt, spielten durch. Die Kräfte bei den Eifelern schwanden im zweiten Spielabschnitt merklich. Das nutzten die Gäste mit viel Laufarbeit und schneller Ballzirkulation zu drei weiteren Toren durch Hauk (Linksschuss, 54.), Christian Luitz (58.) und André Marx nach einem Freistoß von Julius Duchscherer (per Kopfball, 70.) aus. „Wir wollten den Gegner schon in der ersten Hälfte zielstrebig anlaufen. Das haben wir bis zur Pause nicht gut gemacht“, sagte Sander.

„So etwas hast du in der gesamten Vorrunde nicht gesehen“, kommentierte ein geradezu verzückter TuS-Fan, als der Koblenzer Rechtsverteidiger Kerim Arslan an der Seitenlinie von seinem Mitspieler Kevin Steuke wunderbar freigespielt wurde. Arslan flankte aus dem Lauf heraus scharf auf den langen Pfosten, wo Luitz den Ball allerdings nicht richtig erwischte und dadurch seinen zweiten Treffer verpasste (75.).

Zur Frage, ob der Testspieler Hauk seine Erwartungen erfüllt habe und der frühere Burghausener Drittligaspieler verpflichtet werde, antwortete Sander: „Das Spiel hat es gezeigt. Wir werden versuchen, es zu realisieren.“

SG Eintracht Mendig/Bell: Jan Heinemann – Simon, Florian Schlich, Kossmann, Schneider – Ibragimov (81. Lischwe), Rausch, Iino, Niklas Heinemann (63. Max Schlich) – Güngörmüs (32. Heuft), Groß (55. Garza).

TuS Koblenz: Vollborn (46. Motazed) – Schmidt, Reith (46. André Marx), Laux (46. Arslan), Lietz (46. Matuwila) – Ernst (46. Steuke), Dzaka (46. Boskovic), Softic (46. Saito), Benamar (46. Luitz) – Quotschalla (46. Duchscherer), Hauk.

Schiedsrichter: Mike Pickel (Mendig). – Zuschauer: 500.

Tore: 0:1 Dustin Ernst (30.), 0:2 Angelo Hauk (54.), 0:3 Christian Luitz (58.), 0:4 André Marx (70.).

RZ Koblenz und Region vom Montag, 19. Januar 2015, Seite 15.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuSMaddin
Star der 2. Mannschaft
Star der 2. Mannschaft
TuSMaddin

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 01.11.13

Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) Empty
BeitragThema: Re: Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1)   Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) EmptyDi 20 Jan 2015 - 0:56

TuS-Thomas schrieb:
Zitat :
Hauk empfiehlt sich beim Koblenzer 4:0 in Mendig

Ob man sich in einem Spiel gegen einen Rheinlandligisten wirklich für höhere Aufgaben empfehlen kann... Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) 330955750 Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) 1569807661
Das Tor war sicher gut gemacht, aber vorher hatte er auch freistehend eine riesige Chance vertan.
Ich würde ihn erst noch mal gegen Köln II und Aachen testen.

_________________
KOBLENZ MEINE STADT, KOBLENZ MEIN VEREIN...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) Empty
BeitragThema: Re: Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1)   Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1) Empty

Nach oben Nach unten
 
Testspielberichte: SG Eintracht Mendig - TuS Koblenz 0:4 (0:1)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: