Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar Empty
BeitragThema: TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar   TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar EmptyDo 19 Feb 2015 - 22:53

Zitat :
TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar
Fußball 23 Spieler und acht betreuende Kräfte formieren sich zum neuen Koblenzer Teamfoto

Koblenz. Das letzte von insgesamt sechs Testspielen der TuS Koblenz steht am Samstag auf dem Programm. Dann tritt der abstiegsbedrohte Fußball-Regionalligist um 14 Uhr (Stadion Oberwerth) gegen den Oberligisten SC Idar-Oberstein an.

Beim jüngsten 0:0 auf dem Kunstrasenplatz in Weißenthurm gegen den SV Wehen Wiesbaden II musste Trainer Petrik Sander auf Felix Lietz (angeschlagen), Christian Luitz (krank) und André Marx (wurde geschont) verzichten. Samir Benamar machte noch die beim Spiel gegen den FV Engers erlittene Verletzung zu schaffen. „Wir wollen mal hoffen, dass wir ihn schnell wieder auf die Beine bringen“, sagte Sander, zumal dem 22-Jährigen wohl eine tragende Rolle im Konzept der Koblenzer zugedacht ist. Carlos Penan zählt aktuell zur U 23, Dominik Schmidt steht nur noch auf Abruf bereit.

23 aktive Spieler und acht betreuende Kräfte (inklusive Thomas Gentner) formierten sich zum neuen Teamfoto, es fehlten neben Luitz die noch längere Zeit verletzten Michael Stahl, Fabian Montabell und Oliver Laux.
Dürftige 13 Tore hat die TuS in den bisherigen 20 Meisterschaftsspielen erzielt. Damit das in den 14 noch offenen Begegnungen deutlich besser wird, hat der Tabellenvorletzte bekanntermaßen mit Angelo Hauk und Marco Quotschalla in der Winterpause zwei Offensivkräfte an Land gezogen, die dieses Manko als Doppel-Sturmspitze nachhaltig beheben sollen. Was in der Vorbereitung allerdings nur ansatzweise funktionierte, lediglich sieben Treffer gab's in den bisherigen fünf Testspielen gegen zum größten Teil tieferklassige Konkurrenz.

Je ein Tor ging aufs Konto der beiden Neuen, die im Experimentierstadium aber auch nur etwas mehr als die Hälfte der möglichen Einsatzzeit auf dem Platz standen. „Das sollte man jetzt nicht überwerten. Die Ergebnisse sind zweitrangig, das hat der Trainer ja auch schon so gesagt“, wiegelt Quotschalla ab. „Wir haben über Wochen intensiv trainiert, da fehlt schon mal die Frische. Wichtig ist doch, dass wir in Zweibrücken und gegen Nöttingen auf den Punkt topfit sind.“ Und Kollege Hauk ergänzt: „Die Belastung war schon enorm. Aber jeder hat sich voll reingehängt, mit der gezeigten Mannschaftsleistung dürfen wir absolut zufrieden sein. In Ansätzen hat man schon gesehen, was wir da in Zukunft vorhaben.“ Der bisherige Ein-Mann-Sturm Danko Boskovic, mit drei Toren der bislang zielsicherste TuS-Spieler, muss zum Wiederbeginn eine Gelbsperre absitzen und wird sich danach im Sanderschen System eher im zentralen Mittelfeld hinter den Spitzen wiederfinden.

„Angelo und ich harmonieren prima miteinander, ich habe da ein gutes Gefühl“, sagt Quotschalla, der mit der Nummer 9 auf dem Rücken in Koblenz seiner Profession nachgehen wird. Hauk, der die 38 trägt, sieht das ähnlich: „Mit zwei Spielern vorne kannst du deutlich mehr Druck ausüben. Allein bist du oft nur eine arme Sau, die sich einen Wolf läuft. Aber richtig feste Positionen gibt’s ja heute fast gar nicht mehr, du musst als Stürmer flexibel aufs Spiel reagieren.“ Beide haben sich im Übrigen keine persönliche Torquote als Ziel gesetzt, am Ende des zunächst auf ein halbes Jahr begrenzten Engagements soll aber in jedem Fall der Klassenerhalt stehen. Nur dann ist eine Vertragsverlängerung wohl ein ernsthaftes Thema.

RZ Koblenz und Region vom Donnerstag, 19. Februar 2015, Seite 25.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar Empty
BeitragThema: Re: TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar   TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar EmptyDo 19 Feb 2015 - 22:54

Zitat :
Letzter Test vor dem Ligastart wird ins Stadion Oberwerth verlegt
Das Spiel gegen den SC Idar-Oberstein findet am Samstag - 21. Februar - um 14 Uhr im Stadion Oberwerth statt

Das letzte Vorbereitungsspiel des Regionalligisten TuS Koblenz am kommenden Samstag – 21. Februar - wird kurzfristig ins Stadion Oberwerth verlegt, weil der Platz in Idar-Oberstein aufgrund der aktuellen Witterungsbedingungen nicht bespielbar ist.

Anpfiff der Partie gegen den Oberligisten SC Idar-Oberstein ist um 14 Uhr. Der Eintritt auf der Lotto Rheinland-Pfalz Haupttribüne kostet 5 Euro.

Die TuS freut sich auf eure Unterstützung!

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
TuS absolviert Generalprobe am Samstag gegen Idar
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lapacho ein Mittel gegen Schimmel?
» Mittel gegen Wolläuse
» Holzkohle gegen Pilzerkrankungen
» Wer kennt sich in Pilzkrankheiten gut aus?
» Toumeya papyracantha

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: