Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Vorberichte: Kickers Offenbach - TuS Koblenz

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Vorberichte: Kickers Offenbach - TuS Koblenz   Fr 10 Apr 2015 - 11:04

Zitat :
TuS-Gegner hat seit Spieltag eins nicht verloren

Fußball-Regionalliga Südwest Koblenzer gastieren heute beim Topteam der Liga in Offenbach

Koblenz. In den kommenden 24 Tagen wird sich Zeugwart Gerd Rörig über mangelnde Arbeit nicht beklagen können: Gleich sieben Mal muss seine TuS Koblenz im besagten Zeitraum in der Fußball-Regionalliga Südwest und im Rheinlandpokal antreten. Die wohl mit Abstand delikateste Aufgabe steht zum Beginn dieser Serie auf dem Programm. Heute Abend um 19.30 Uhr gastieren die Schängel auf dem Bieberer Berg im Spardabank-Hessen-Stadion bei den Offenbacher Kickers.

Und die sind in der Klasse seit Monaten das Maß aller Dinge. Der seit 25 Spielen ungeschlagene Tabellenführer liegt klar auf Relegationskurs und will sich auch von den Koblenzern nicht vom Weg abbringen lassen. Nach menschlichem Ermessen muss die TuS dort also mit einer Niederlage rechnen, auch wenn man sich die nach Lage der Dinge überhaupt nicht leisten kann. Gut, das seit neun Spielen punkt- und auch torlose (!) Schlusslicht Zweibrücken und auch die nicht minder schwachen Baunataler scheint die Elf von Trainer Petrik Sander hinter sich lassen zu können. Aber der FK Pirmasens droht zu enteilen: Verliert Koblenz in Offenbach und gewinnt der FKP gegen Zweibrücken, dann rückt auch der viertletzte Platz bei 13 Punkten Rückstand und vorsichtiger Schätzung in unerreichbare Ferne.

Sander lässt sich von derlei Kalkulationen im letzten Saisonviertel überhaupt nicht aus der Balance bringen: „Es interessiert mich nicht, was Pirmasens oder sonst wer macht. Wir hatten es ja auch niemals nur in eigener Hand, da unten rauszukommen. Wir müssen unsere Hausaufgaben machen, dann sehen wir weiter.“ Selbst der scheinbar übermächtige Gegner kann den Koblenzer Trainer nicht schrecken, eine Art Mauertaktik kommt für ihn nicht infrage: „Wer die Hosen voll hat, braucht erst gar nicht mitzufahren. Wir werden uns bestimmt nicht mit zehn Mann hinten reinstellen. Außerdem erzielt Offenbach oft nur knappe Ergebnisse und spielt eigentlich keinen Gegner an die Wand.“

Wie der TuS-Coach bei dieser Herausforderung den defensiven Bereich seines Teams bestücken wird, ließ er offen: Zwar steht José Matuwila nach seiner Gelbsperre wieder zur Verfügung, aber Debütant Oliver Laux verrichtete an seiner Stelle gute Arbeit in der Innenverteidigung. Ein Einsatz vom Manndecker Daniel Reith lässt aus Verletzungsgründen weiter auf sich warten.

Zumindest im vorderen Bereich wird im Vergleich zum jüngsten Spiel gegen Eintracht Trier (1:1) eine Stelle frei: Samir Benamar zog sich im Derby eine Bänderverletzung zu und wird heute und wohl auch noch am kommenden Dienstag beim Nachholspiel in Zweibrücken fehlen. Da Angreifer Marco Quotschalla nach seiner Grippeerkrankung seit Dienstag wieder eifrig im Training mitmischt, dürfte er für Benamar in die Anfangsformation rutschen. „Klar, er hat viel Erfahrung“, machte Sander diesbezüglich aber nur vage Andeutungen, wie er dem Offenbacher Bollwerk beikommen möchte.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 10. April 2015, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Vorberichte: Kickers Offenbach - TuS Koblenz   Fr 10 Apr 2015 - 11:05

Zitat :
Der Gegner unter der Lupe: Kickers Offenbach

Offenbach. Nur die Älteren im Lager der Offenbacher Kickers können sich noch dunkel an die letzte Niederlage in einem Punktspiel erinnern. Vor geschlagenen acht Monaten – genauer geschrieben: am 2. August – musste sich der OFC am ersten Regionalliga-Spieltag geschlagen geben. Beim Aufsteiger FK Pirmasens gab es einen scheinbar desillusionierenden 0:3-Auftakt.

Aber eben nur scheinbar: In den folgenden 25 Spielen hielt sich die Elf von Trainer Rico Schmitt (46) mehr oder weniger schadlos. 19 Siege und sechs Unentschieden führten zu einer beeindruckenden Bilanz des aktuellen Tabellenführers, der mit nur 17 Gegentreffern die stabilste Hintermannschaft der Klasse sein eigen nennt. Im DFB-Pokal musste sich Offenbach erst Anfang März der Borussia aus Mönchengladbach mit 0:2 beugen.

Was im Umfeld des ehemaligen Bundesligisten und DFB-Pokalsiegers aus dem Jahr 1970 in diesen Tagen zudem motiviert: Das schon seit Sommer 2013 schwebende Insolvenzverfahren wegen Schulden in Höhe von 17,3 Millionen Euro ist aufgehoben. Das teilte das Amtsgericht Offenbach in dieser Woche mit. Insolvenzverwalter Andreas Kleinschmidt sagte: „Der Verein ist gut aufgestellt, um sich langfristig in wirtschaftlicher und sportlicher Hinsicht positiv zu entwickeln. Die Erfolge im DFB-Pokal und die Tabellenführung in der Regionalliga Südwest bestätigen den eingeschlagenen Kurs.“

Das Hinspiel am 27. September im Stadion Oberwerth gewannen die Offenbacher trotz eines 0:1-Pausenrückstands – Danko Boskovic hatte nach einer knappen halben Stunde getroffen – noch mit 2:1 dank der Tore von Fabian Bäcker und Markus Müller. Topscorer Christian Cappek, mit 14 Erfolgserlebnissen auf Platz zwei der Ligaliste, ging damals leer aus und wird auch heute nicht helfen können. Er erzielte zwar vor Wochenfrist beim dünnen 1:0 in Nöttingen das Tor des Tages, sah aber auch seine fünfte Gelbe Karte und muss nun einmal aussetzen. Also eine wenn auch kleine Sorge weniger für die Schängel.bhm

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 10. April 2015, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Vorberichte: Kickers Offenbach - TuS Koblenz
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: