Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Pokal-Spielberichte: SG Vordereifel - TuS Koblenz 1:3 (0:2)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Pokal-Spielberichte: SG Vordereifel - TuS Koblenz 1:3 (0:2)   Do 3 Sep 2015 - 7:11

Zitat :
SG Vordereifel Müllenbach - TuS Koblenz 1:3 (0:2)



Der haushoch favorisierte Oberligist aus Koblenz ist wie erwartet in die dritte Runde des Pokalwettbewerbs eingezogen. Allerdings gestattete die Mannschaft von Trainer Petrik Sander dem Bezirksligisten SG Vordereifel Müllenbach vor einer stattlichen Kulisse in Laubach die erste Großchance. Nachdem TuS-Kapitän André Marx über den Ball getreten hatte, scheiterte Vordereifel-Kapitän Patrick Stein frei stehend am Koblenzer Torhüter Sebastian Patzler. Das war das Signal für die von zahlreichen mitgereisten Anhängern unterstützten Gäste aus Koblenz. Zunächst traf Luca Wolf zum 1:0 (14.), nach Vorlage von Giorgi Piranashvili erhöhte Angelo Hauk in der 21. Minute. Damit war die Partie eigentlich entschieden, die TuS Koblenz gestattete dem Bezirksligisten nicht mehr allzu viel. Markus Fritsch traf nach 57 Minuten zum 3:0, Koblenz hatte die Partie weiter voll im Griff. Eine Unkonzentriertheit in der TuS-Defensive bescherte den tapferen Hausherren dann doch noch den Ehrentreffer, in der 90. Minute traf Vordereifels Max Geisen zum 1:3-Endstand.

RZ Koblenz und Region vom Donnerstag, 3. September 2015, Seite 25.


Zuletzt von TuS-Thomas am Do 3 Sep 2015 - 7:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Pokal-Spielberichte: SG Vordereifel - TuS Koblenz 1:3 (0:2)   Do 3 Sep 2015 - 7:12

Zitat :
Rheinlandpokal: Die TuS gewinnt mit 3:1 bei der SG Vordereifel
Einzug in die 3. Runde ist perfekt – Wolf, Hauk und Fritsch treffen in einem einseitigen Spiel für die TuS

Die TuS Koblenz hat sich im Bitburger-Rheinlandpokal keine Blöße gegeben und ist souverän in die dritte Runde des Wettbewerbs eingezogen. Beim Bezirksligisten SG Vordereifel siegte die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander vor 1.018 Zuschauern in Laubach mühelos mit 3:1 (2:0).

Vom Anpfiff weg war der Zwei-Klassen-Unterschied deutlich zu erkennen. Die Koblenzer dominierten die Begegnung, ließen Ball und Gegner geschickt laufen und hatten jederzeit Kontrolle über das Spiel. Dennoch: Die erste gefährliche Torchance besaßen überraschenderweise die Gastgeber. Vordereifels Kapitän Patrick Stein stürmte alleine auf Sebastian Patzler zu, blieb gegen den stark reagierenden TuS-Keeper aber letztlich nur zweiter Sieger (12.).

Besser machte es auf der Gegenseite Luca Wolf. Der aufgerückte Linksverteidiger zirkelte nach einer Ecke den Ball von der Strafraumgrenze ins lange Eck. Die Kugel wurde noch leicht abgefälscht und war somit für SG-Torwart Daniel Wilhelmy schwer zu berechnen – das 1:0 für den Favoriten (14.). Dem frühen Führungstreffer ließen die Koblenzer nur sieben Minuten später gleich das zweite Tor an diesem Abend folgen: Nach einem feinen Zuspiel von Fatjon Celani versenkte Angelo Hauk das Leder aus spitzem Winkel (21.). Auch in der Folge gaben die Schängel klar den Ton an, immer wieder wurde der Weg über Außen gesucht. Giorgi Piranashvili (35., 44.) und Celani (37., 45.) hätten den Spielstand bis zum Pausenpfiff weiter in die Höhe schrauben können, vergaben jedoch aus aussichtsreicher Position.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Die Koblenzer boten weiterhin Einbahnstraßenfußball und belagerten regelrecht den gegnerischen Strafraum. Lutz Radojewski (47.) und Daniel von der Bracke (55.) gaben aus der zweiten Reihe die ersten Warnschüsse des zweiten Durchgangs ab, ehe Marcus Fritsch in der 57. Spielminute das längst überfällige 3:0 für die TuS besorgte. Die eigentlich als Hereingabe gedachte Flanke des zur Pause eingewechselten Rechtsverteidigers segelte an Freund und Feind vorbei ins Tor.

Die Moral des tapferen Bezirksligisten war nun vollends gebrochen, die TuS hatte leichtes Spiel und konnte sich weitere hochkarätige Torchancen herausspielen. Doch weder der Vollspannschuss von Ivan Mamic (70.) noch der Abschluss von Celani (71.) fanden letztlich den Weg ins Tor.

Als kaum einer mehr damit rechnete, schlugen die Gastgeber in der Schlussminute dann doch noch einmal eiskalt zu und markierten den Ehrentreffer. Nach einem schnellen Angriff über die linke Seite ließ Maximilian Geisen dem Koblenzer Torwart Patzler keine Abwehrmöglichkeit, sein strammer Schuss aus 16 Metern schlug unhaltbar in die Maschen ein (90.).

SG Vordereifel - TuS Koblenz 1:3 (0:2)

SG Vordereifel: Wilhelmy - Schenk, Röhrig, Bender, Williams, T. Hartmann (80. Hoffmann), Stein, J. Hartmann (60. Stripling), Tutas, Diensberg (60. Hammes), Geisen.

TuS Koblenz: Patzler - Lacagnina (46. Fritsch), Marx, Stark, Wolf - Radojewski (70. Stieffenhofer), von der Bracke - Mamic, Hauk - Celani, Piranashvili (60. Jakobs).

Schiedsrichter: Alexander Mürtz (Mendig).

Zuschauer: 1.018.

Tore: 0:1 Wolf (14.), 0:2 Hauk (21.), 0:3 Fritsch (57.), 1:3 Geisen (90.).

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Pokal-Spielberichte: SG Vordereifel - TuS Koblenz 1:3 (0:2)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: