Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 13. Spieltag: TuS Koblenz II - SG 2000 Mülheim-Kärlich 4:0

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: 13. Spieltag: TuS Koblenz II - SG 2000 Mülheim-Kärlich 4:0   Sa 24 Okt 2015 - 15:02

Zitat :
Klatsche für Mülheim
Fußball-Rheinlandliga: TuS II gewinnt mit 4:0

Koblenz. Dämpfer für die SG Mülheim-Kärlich: Der Tabellenführer der Fußball-Rheinlandliga kassierte bei TuS Koblenz II mit 0:4 (0:1) die dritte Saisonniederlage, und das völlig verdient. Eine halbe Stunde lang verlief die flotte Partie ausgeglichen, dann gewannen die Koblenzer allmählich die Oberhand. Zwei gute Chancen ließ das Team von Trainer Dirk Laux liegen, die dritte nutzte David Peifer, als er mit einem präzisen Torschuss aus knapp 15 Metern ins lange Eck zur 1:0-Pausenführung traf (32.). Nach dem Wechsel drückten die auf zwei Positionen veränderten Mülheimer zunächst auf den Ausgleich, fingen sich dann aber den spielentscheidenden Konter ein. Gerrit Wißfeld brachte als letzter Mann TuS-Stürmer Delil Arbursu zu Fall, Schiedsrichter Marco Christmann entschied korrekt auf Platzverweis für den Mülheimer und Elfmeter für die TuS. Den Strafstoß verwandelte Aleksandar Naric zum 2:0 (54.). Gegen zehn Mülheimer ließen Peifer (63.) und der eingewechselte Max Hannappel (71.) noch zwei weitere Treffer für die starke Koblenzer Zweite folgen.

RZ Koblenz und Region vom Samstag, 24. Oktober 2015, Seite 27.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: 13. Spieltag: TuS Koblenz II - SG 2000 Mülheim-Kärlich 4:0   Mo 26 Okt 2015 - 22:20

Zitat :
Mülheims Trainer versteht seine Spieler nicht
Rheinlandliga Patrick Wagner-Galda ärgert sich über die Einstellung seines Teams beim 0:4 – TuS Koblenz II freut sich über „beste Saisonleistung“

Koblenz. Eine unerwartet deutliche 0:4 (0:1)-Niederlage hat die SG Mülheim-Kärlich im Derby bei TuS Koblenz II hinnehmen müssen. Und da der FV Engers gestern gegen die SG Andernach 0:0 spielte, verloren die Mülheimer auch die Tabellenführung in der Fußball-Rheinlandliga an die Mannschaft vom Wasserturm.

Die 250 Besucher sahen auf dem Oberwerther Kunstrasenplatz eine Partie auf hohem Niveau. Beide Teams zeigten sich sehr laufstark, schnell und mit einem guten Passspiel, wobei es nicht überraschend war, dass beide Abwehrreihen dominierten. Nach einer halben Stunde konnte sich die Koblenzer Mannschaft von Trainer Dirk Laux Vorteile erspielen. Nachdem Kerim Arslan in der 27. Minute in aussichtsreicher Position mit dem Torschuss zu lange zögerte, machte es David Peifer fünf Minuten später besser: Mustergültig frei gespielt fackelte er nicht lange und erzielte die verdiente 1:0-Führung für die Oberligareserve.

Aber auch die Gäste hatten ihre Chance: Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff hatte SG-Stürmer Christian Wiersch die Möglichkeit zum Ausgleich, aber sein Schuss war zu schwach, um den Koblenzer Torwart Ivans Baturins zu bezwingen.

Nach der Pause versuchten die Gäste durch eine Systemumstellung und einen Doppelwechsel mehr Offensivkraft zu kreieren, was zunächst auch gelang. Um die 50. Minute herum hatten die Mülheim-Kärlicher drei Eckbälle in Folge – und ein Kopfball von Janek Ripplinger verfehlte das Tor der Platzherren nur äußerst knapp. Aber das nächste Tor erzielten wieder die Koblenzer. In der 54. Minute führte ein Konter zu dem zweiten Treffer. Mülheims Gerrit Wißfeld hinderte regelwidrig Delil Arbursu am Torschuss, und der ausgezeichnete Schiedsrichter Marco Christmann hatte gar keine andere Wahl, Wißfeld die Rote Karte zu zeigen und zusätzlich auf Strafstoß zu entscheiden. Den Elfmeter verwandelte TuS-Kapitän Aleksander Naric sicher zum 2:0. „Das war der Knackpunkt in der Begegnung. Meine Mannschaft steckte trotz der 2:0-Führung nicht zurück und bot heute wahrscheinlich ihre beste Saisonleistung. Vor allem wurde das bisherige Manko, der mangelhafte Abschluss, eindrucksvoll mit gleich vier Toren widerlegt“, freute sich der Koblenzer Trainer Laux.
Derweil war Mülheims Trainer Patrick Wagner-Galda mit der Darbietung seiner Mannschaft natürlich überhaupt nicht zufrieden. „Wir hatten heute die Möglichkeit, uns an der Spitze festzusetzen. Aber wenn ich sehe, dass der Gegner einfach galliger ist und alles dafür tut, um das Spiel zu gewinnen, kann ich die Einstellung einiger meiner Spieler einfach nicht verstehen, in solch einem Spiel nicht mit der letzten Bereitschaft zu Werke zu gehen“, sagte Wagner-Galda.

Jedenfalls ließ die TuS II nicht locker und kam in Überzahl zu weiteren zwei Treffern. Erst war es erneut Peifer, der auf 3:0 (67.) erhöhte, den Schlusspunkt setzte nur vier Minuten später der eingewechselte Max Hannappel mit seinem Tor zum 4:0-Endstand.

Koblenz: Baturins - Böhnke, Weber, Naric, Laux, Peifer, Arbursu (77. Can), Stieffenhofer (46. Hannappel), Fritsch, Mamic (80. Kawabata), Arslan.

Mülheim-Kärlich: Becker - Henrichs, Wans, Ripplinger, Wiersch (66. Öztürk), Mintgen, Kaes, Storz (46. Dohmen), Weirich, Wißfeld, Scheu (46. Schneid).

Schiedsrichter: Marco Christmann (Morshausen).

Zuschauer: 250.

Tore: 1:0 Peifer (32.), 2:0 Naric (54.), 3:0 Peifer (67.), 4:0 Hannappel (71.).

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für den Mülheim-Kärlicher Gerrit Wißfeld (54.) wegen Notbremse.

RZ Koblenz und Region vom Montag, 26. Oktober 2015, Seite 25.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
13. Spieltag: TuS Koblenz II - SG 2000 Mülheim-Kärlich 4:0
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Woll-schmierläuse
» Hippeastrum - Amaryllis - Ritterstern, Pflege und natürlich Bilder
» Strelitzien - Strelitzia - Aussaat, Kultur, Pflegetips und natürlich auch Bilder :)
» Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden
» Passiflora - Passionsblume - kleine "Juwelen" - alles über Aussaat, Pflege, Vermehrung und natürlich Blütenbilder :)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: TuS Koblenz II-
Gehe zu: