Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz Empty
BeitragThema: Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz   Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz EmptyFr 4 Dez 2015 - 0:01

Zitat :
TuS will mit dem 15. Saisonsieg in die Winterpause

Koblenz. Es ist im Prinzip die immer wiederkehrende Geschichte des halb vollen oder des halb leeren Glases: Die TuS Koblenz hat in den bisherigen 18 Spielen der Fußball-Oberliga Rheinland/Pfalz satte 44 von 54 möglichen Punkten geholt - das ist einerseits eine blendende Bilanz. Andererseits haben die Schängel auch zuletzt zweimal hintereinander nicht gewonnen - das ist natürlich weniger gut.

Mit dem 15. Saisonsieg am heutigen Freitagabend um 19 Uhr im Spiel bei der SV 07 Elversberg II wollen die Schängel aber jene Kritiker wieder verstummen lassen, die ihre Stimme nach dem kleinen Zwischentief erhoben haben. Aber im Grunde genommen ist ja nicht viel passiert: Die TuS liegt nach wie vor auf Titelkurs und hat auf den zuletzt ebenfalls schwächelnden SC Hauenstein (2:2 in Ludwigshafen) weiterhin nur einen Zähler Rückstand. Das spielerisch ansehnliche 1:2 im Gipfeltreffen mit Hauenstein war ganz simpel mit "Pech im Abschluss" zu umschreiben, das folgende 1:1 gegen Wirges kann gegen einen derart mauernden Gegner auch schon mal vorkommen. "Das will ich jetzt auch gar nicht weiter schlecht reden und irgendwelchen Spielern den schwarzen Peter in die Schuhe schieben", hat TuS-Trainer Petrik Sander das leidige Thema nach kurzer Verärgerung mittlerweile abgeschlossen.

Keine Frage, dass sich die Elversberger Reserve ähnlicher Mittel bedienen wird, um die TuS aus der Reihe zu bringen und etwas Zählbares zu erzielen. Die Begegnung findet übrigens wegen Umbauarbeiten am Sportpark Kaiserlinde nicht wie sonst üblich in Elversberg statt, sondern im Mühlwaldstadion des fünf Kilometer entlegenen Ortes namens St. Ingbert. So gesehen ist das also kein klassisches Heimspiel für Elversberg II, da ja beide Teams auf fremdem Terrain antreten müssen - sicherlich kein Nachteil für die ambitionierten Koblenzer.

Personell kann Sander weitgehend aus dem Vollen schöpfen, sofern Lutz Radojewski seine Knöchelprellung überwunden hat. Zu 100 Prozent ist der Einsatz des Ex-Mannheimers nicht gesichert, aber Sander sagt: "Wir sind vorsichtig optimistisch, dass er am Freitagabend dabei ist." Von der obligatorischen Krankheitswelle in dieser Jahreszeit bleibt auch die TuS nicht verschont, Marcel Stieffenhofer und Eldin Hadzic hatte es unter der Woche erwischt. Beide spielen in Sanders Planungen aber derzeit keine allzu große Rolle.

Mit dem Abpfiff in St. Ingbert heute Abend gegen 20.50 Uhr ist das Fußballjahr für die Koblenzer Oberligakicker aber noch keineswegs beendet. "Eine Woche behalte ich die Jungs mindestens noch da", sagt Sander, der sich nicht zu 100 Prozent festlegen möchte, wann er genau seine Schützlinge in den Weihnachtsurlaub entlässt.

Quelle: http://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-oberliga/tus-koblenz_artikel,-TuS-will-mit-dem-15-Saisonsieg-in-die-Winterpause-_arid,1407614.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz   Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz EmptyFr 4 Dez 2015 - 9:08

Zitat :
Der Gegner unter der Lupe: SV Elversberg II

Elversberg. TuS-Trainer Petrik Sander bringt es auf den Punkt, wenn er über den kommenden Gegner urteilt: „Diese Mannschaft ist mit der aus dem Hinspiel nicht mehr zu vergleichen“, sagt er in Erinnerung an das souveräne 4:1 der Schängel gegen die SV 07 Elversberg II. Seinerzeit trafen André Marx (2), Luca Wolf und Tobias Jakobs schon vor der Pause für die Koblenzer ins Schwarze, im zweiten Abschnitt sorgte Roni Cifit für Ergebniskosmetik.

Vier Niederlagen kassierte die Regionalliga-Reserve der Saarländer zum Saisonauftakt in fünf Spielen, mittlerweile liegt die Mannschaft jedoch dank eines Zwischenhochs mit 20 Punkten als 13. des Tableaus exakt über dem Strich. Der letzte Sieg ist aber schon eine Weile her, das 2:1 beim FK Pirmasens II datiert vom 11. Oktober. Danach gab es fünf Pleiten hintereinander, unter anderem ein durchaus ansehnliches 2:4 gegen den Spitzenreiter aus Hauenstein. Vor Wochenfrist stoppte die U21 der SVE diese schwarze Serie mit einem beachtenswerten 2:2 bei der Borussia aus Neunkirchen. Janik Michel – zugleich treffsicherster Schütze in Reihen der Elversberger (sieben Tore) – brachte die Farben der Gäste zweimal in Front, am Ende musste sich Trainer Timo Wenzel im Ellenfeld mit dem Remis zufrieden geben.

Er sagte: „Wir hätten das Spiel gewinnen müssen. Aber so ist Fußball. Insgesamt war es aber eine gute Leistung gegen den Tabellenvierten. Wir werden bis zum Schluss fighten, diese Einstellung und Mentalität wollen wir unseren jungen Spielern mitgeben.“ Ob Kampf allein aber genügt, um gegen den noch eine Nummer größeren Kontrahenten aus Koblenz zu bestehen, muss stark bezweifelt werden.bhm

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 4. Dezember 2015, Seite 25.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3191
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz   Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz EmptyFr 4 Dez 2015 - 9:13

Zitat :
U21 vor Topspiel gegen Aufstiegsanwärter Koblenz

Die U21 der SV Elversberg steht vor einem absoluten Topspiel: Am Freitag, 04. Dezember, gastiert der Meisterschaftsanwärter und aktuell Tabellenzweite der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, die TuS Koblenz, im Saarland. Die Partie, die um 19.00 Uhr beginnt, wird aus Sicherheitsgründen nicht wie gewohnt auf dem Elversberger Kunstrasen, sondern im Mühlwaldstadion in St. Ingbert ausgetragen.

Der Aufstieg in die Regionalliga ist in dieser Saison das klare Ziel der Koblenzer, die zurzeit nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer SC Hauenstein haben. Im direkten Duell vor zwei Wochen unterlag die TuS dem SCH allerdings mit 1:2, vergangene Woche gab es zudem nur ein 1:1-Unentschieden gegen die SpVgg Wirges. “Koblenz wird daher alles daran setzen, hier etwas mitzunehmen. Aber wir werden uns dagegenstellen und kämpfen, wie am vergangenen Wochenende in Neunkirchen”, erinnert SVE-Trainer Timo Wenzel an das jüngste Offensiv-Spektakel (2:2), das seine Mannschaft nach zahlreichen Torchancen durchaus hätte gewinnen können.

In der Vorbereitung auf das Spitzenspiel mussten zwar unter der Woche einige Spieler krank oder berufsbedingt pausieren, am Freitagabend sind aber alle wieder an Bord. “Koblenz hat andere Ansprüche als wir. Die TuS zählt zu den drei besten Mannschaften in der Oberliga und ist ein Gegner, der sehr erfahren und kompakt ist”, warnt Wenzel: “Wir werden alles dafür geben, um für eine kleine Überraschung zu sorgen. Das werden die letzten 90 Minuten im Jahr 2015 – und wir wollen uns mit einem guten Spiel selbst belohnen.”

Quelle: http://sv07elversberg.de/2015/u21-vor-topspiel-gegen-aufstiegsanwaerter-koblenz/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
Gesponserte Inhalte




Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz   Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz Empty

Nach oben Nach unten
 
Vorberichte: SV Elversberg II - TuS Koblenz
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: