Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 7. Spieltag: SG Mülheim-Kärlich - TuS Koblenz II

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: 7. Spieltag: SG Mülheim-Kärlich - TuS Koblenz II    Fr 9 Sep 2016 - 22:35

Zitat :
Mülheimer treffen im Derby auf die TuS II
Rheinlandliga Zwei Verlierer des vergangenen Spieltags messen heute Abend ihre Kräfte am Schul- und Sportzentrum

Koblenz. Zwei Verlierer des sechsten Spieltags der Fußball-Rheinlandliga treffen in der nun folgenden Runde direkt aufeinander: Die Rede ist von der SG Mülheim-Kärlich und der TuS Koblenz II, die heute Abend am Schul- und Sportzentrum ihre Kräfte messen werden. Derweil muss sich der TSV Emmelshausen vom 2:3-Schock gegen Mendig erholen – ob das am Sonntag um 15.30 Uhr beim SV Mehring etwas wird?

SG Mülheim-Kärlich - TuS Koblenz II Fr., 19.30 Uhr

Drei Heimspiele, die allesamt gewonnen worden, und dabei kein einziges Tor kassiert – so lautet die makellose Bilanz der SG Mülheim-Kärlich am Schul- und Sportzentrum. Genau gegenläufig ist die Ausbeute auf fremden Plätzen, in zwei Spielen wurde kein Punkt geholt und auch kein Tor geschossen. Am vergangenen Sonntag gab es eine deutliche 0:4-Niederlage in Morbach. „Wir mussten stark ersatzgeschwächt antreten. Ich musste selbst von Anfang an mitspielen, das sagt alles über unsere derzeitige Verletztenmisere“, erklärt Mülheim-Kärlichs Trainer Patrick Wagner-Galda. Sein Mitwirken soll aber eine einmalige Angelegenheit gewesen sein.

„Es jetzt einige Spieler zurück. Daniel Dohmen, Silvio Golz und Nico Schneid werden im Kader stehen. Ob es für einen Einsatz von Anfang reicht, wird kurzfristig entschieden“, sagt der Coach und verbreitet etwas Zuversicht: „Egal, wer aufläuft, die Mannschaft hat mein absolutes Vertrauen und wird alles dafür tun, um erfolgreich zu sein. Wir wissen aber, welch schwieriger Gegner da kommt.“

Eigentlich wollten die Koblenzer als ungeschlagener Spitzenreiter nach Mülheim-Kärlich reisen, aber die Niederlage gegen Mehring (1:3) durchkreuzte die Pläne der Mannschaft von Trainer Dirk Laux. Die bis dahin nicht gerade überzeugenden Moselaner hatten am Oberwerth zu alter Stärke zurückgefunden und holten ihren ersten Saisonsieg. Die Koblenzer haben nicht nur die erste Niederlage zu beklagen, sondern auch zwei verletzte Akteure: „Ich weiß nicht, mit welcher Formation wir auflaufen werden“, rätselt der Koblenzer Trainer noch übers verfügbare Personal: „Es ist ein Derby mit einer gewissen Brisanz, wir werden die Mülheimer nicht unterschätzen. Auch wenn der Gegner offenkundig Personalprobleme hat, wird Patrick Wagner-Galda eine schlagkräftige Truppe auf den Platz bringen, die sicher nicht leicht zu bezwingen sein wird. Wir müssen äußerst konzentriert an die Aufgabe gehen und 90 Minuten lang alles geben.“

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 9. September 2016, Seite 14.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3200
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: 7. Spieltag: SG Mülheim-Kärlich - TuS Koblenz II    Di 13 Sep 2016 - 0:44

Zitat :
Goldene Zeiten der SG 2000 sind vorbei
Rheinlandliga TuS Koblenz II setzt sich in Mülheim-Kärlich 1:0 durch

Mülheim-Kärlich. Die goldenen Zeiten scheinen vorerst vorbei bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Nach der Vizemeisterschaft in der vergangenen Rheinlandligasaison und dem Verzicht auf die Aufstiegschance zur Fußball-Oberliga finden sich die Mülheimer nach sieben Spieltagen der neuen Saison im grauen Tabellenmittelfeld wieder. Die zweite Mannschaft der TuS Koblenz hingegen, die sich in der Vorsaison anstelle der SG letztlich vergeblich um den Oberligaaufstieg bewarb, steht nach dem 1:0-Sieg im direkten Duell auf dem Mülheimer Rasenplatz schon wieder auf Tabellenplatz drei mit Tuchfühlung zum Spitzenduo.
Die spielstarken Koblenzer siegten nicht unverdient, wenn auch die Umstände glücklich waren, denn erst fünf Minuten vor dem Ende bugsierte Maximilian Hannappel nach einer der zahlreichen Koblenzer Ecken den Ball aus dem Gewühl mit artistischem Seitfallzieher über die Torlinie. „Beim späten Tor hatten wir ein bisschen Glück“, bilanzierte TuS-Trainer Dirk Laux, „aber wir hätten ja schon in den ersten zehn Minuten in Führung gehen können.“
Damit bezog er sich auf die furiose Anfangsphase seines Teams, als Niklas Herrmann nach einer verunglückten Kopfballabwehr der Mülheimer den Ball über Torwart Kai Görges an die Latte lupfte (6.) und zwei Minuten später der aus dem Regionalligakader ausgeliehene Marc Stieffenhofer aus 16 Metern den rechten Pfosten traf.

Wagner-Galda blickt ungern zurück

Danach pendelte sich die flotte und unterhaltsame Partie auf Augenhöhe ein. „Bis auf die ersten zehn Minuten haben wir kaum Chancen zugelassen und waren gleichwertig“, stellte Patrick Wagner-Galda fest. Dass es am Ende trotz eigener guter Möglichkeiten vor allem für den quirligen Jonas Simek (23., 80.) und Mittelfeldmotor Jonas Runkel (59.) nicht zum Punktgewinn reichte, wollte der Mülheimer Coach aber nicht auf die anhaltende Verletzungsmisere in seinem Team schieben.
In Christian Kaes, Daniel Aretz, Christian Wiersch, Sebastian Mintgen und Patrick Birkner fehlen ihm etliche potenzielle Leistungsträger mit Erfahrung. „Die Fehlenden sind alles wichtige Spieler“, räumt Wagner-Galda ein, „aber es macht ja keinen Sinn, darüber zu klagen. Ich will lieber die Jungs stärken, die auf dem Platz stehen.“ Junge Kräfte wie Christian Scheu, Jonas Runkel und Angelo Heid müssen Verantwortung übernehmen. Auch was die Saisonziele anbelangt, üben sich die Mülheimer in Bescheidenheit. „Mir geht das ehrlich gesagt auf den Sack, wenn ständig von der Vizemeisterschaft des Vorjahres die Rede ist“, ärgert sich Wagner-Galda. „Das ist Vergangenheit, was zählt, ist das Jetzt. Und da sind wir Achter oder Zehnter und müssen sehen, dass wir zeitig genügend Punkte sammeln, um uns im Mittelfeld zu etablieren.“ Noch prägnanter drückt es sein Sportlicher Leiter Wilfried Zils aus: „Wir steigen nicht auf und steigen nicht ab. Was soll also die Aufregung?“

Reserve benötigt Mittelstürmer

Da haben die Koblenzer schon andere Ambitionen. Den Unterbau des Regionalligateams in die Oberliga zu hieven, um der ersten Mannschaft ein Sammelbecken an Talenten zur Verfügung zu stellen, ist für Laux auch in dieser Runde ein erstrebenswertes Ziel. „Sonst bilden wir unsere Jugendspieler nur noch für die umliegenden Vereine aus“, meint der Trainer.

Gefallen hat Laux, dass die junge Koblenzer Mannschaft trotz langer Erfolglosigkeit die Geduld nicht verlor. „Beim 1:3 gegen Mehring haben wir viel zu früh aufgemacht und sind ins offene Messer gelaufen“, erinnerte er ans verlorene Heimspiel, „das haben wir diesmal klüger angestellt.“
Doch für aufstiegsreif hält Laux sein junges Team bislang noch nicht. „Wir haben Probleme im letzten Drittel, sprich mit dem Toreschießen“, analysierte er nach der Mülheim-Partie. „Es gibt heutzutage einfach zu wenig richtige Mittelstürmer.“ Jeremy Heyer fehlte wegen einer Zahnoperation, einen anderen hat Laux vor der Saison zum FV Engers ziehen lassen, wo Feisal Aziz in sieben Spielen schon sechs Mal ins Schwarze getroffen hat, „Bei uns hat er in der ganzen Saison gerade mal vier Tore erzielt“, erinnerte Laux, „obwohl ich immer wusste, dass er das Zeug zum Torjäger hat.“

RZ Koblenz und Region vom Montag, 12. September 2016, Seite 26.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
7. Spieltag: SG Mülheim-Kärlich - TuS Koblenz II
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hippeastrum - Amaryllis - Ritterstern, Pflege und natürlich Bilder
» Strelitzien - Strelitzia - Aussaat, Kultur, Pflegetips und natürlich auch Bilder :)
» Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden
» Passiflora - Passionsblume - kleine "Juwelen" - alles über Aussaat, Pflege, Vermehrung und natürlich Blütenbilder :)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: TuS Koblenz II-
Gehe zu: