Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens Empty
BeitragThema: Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens   Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens EmptySa 26 Nov 2016 - 0:23

Zitat :
TuS möchte im Heimspiel die Mini-Serie verlängern
Fußball-Regionalliga Koblenzer haben in diesem Jahr noch drei Aufgaben zu lösen – Am Samstag kommt der FK Pirmasens ins Stadion Oberwerth

Koblenz. Die defensive Stabilität ist in dieser Fußball-Saison das große Plus der TuS Koblenz: In der nunmehr sechsstündigen Spielzeit musste die Mannschaft im Wettbewerb um den Rheinlandpokal gegen allerdings unterklassige Konkurrenz noch keinen Gegentreffer hinnehmen. Das jüngste Viertelfinale beim Verbandsligisten Spfr Eisbachtal gewannen die Schängel auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen nach Treffern von Dejan Bozic (39.) und Andreas Glockner (77.) mit 2:0 (1:0).

In der Regionalliga Südwest wollen die Schängel nahtlos an dieses Spiel und die drei vorhergehenden anknüpfen, schließlich gab es in dieser Phase keine Niederlage zu beklagen. Diese Mini-Serie soll in den drei folgenden Spielen bis zur Winterpause verlängert werden. Das Heimspiel am Samstag um 14 Uhr gegen den FK 03 Pirmasens (Platz 13), die dann folgende Partie beim SC Teutonia Watzenborn-Steinberg (17) und der Jahresabschluss gegen den FC Nöttingen (19) sind zumindest auf dem Papier her durchaus lösbare Aufgaben.
Wirklich leichte Spiele für vermeintliche Favoriten gibt es aber in dieser extrem ausgeglichenen Klasse nicht, das betont TuS-Trainer Petrik Sander jede Woche. Bester Beweis für diese These war ja im Umkehrschluss das jüngste Punktspiel der Koblenzer beim 1. FC Saarbrücken (1:1). Für die deutlich höhere Ballbesitzquote konnte sich der Tabellenzweite in der Endabrechnung nämlich rein gar nichts kaufen. Mit dem ersten verwandelten Foulelfmeter in dieser Saison entführte der Aufsteiger gar nicht mal unverdient einen Punkt aus dem Völklinger Ausweichstadion.
Vier Tage später überließ Sander im Pokalspiel nichts dem Zufall und vertraute auf die zuletzt erfolgreiche Formation im 4-4-2-System – mit einer einzigen Ausnahme: In der Spitze spielte Nico Charrier anstelle von Tony Schmidt neben Bozic. Letztgenannter betätigte sich gegen Eisbachtal mit dem Führungstreffer als Türöffner. Viel Aufwand, wenig Ertrag: Das bisher letzte Liga-Tor gelang dem ehemaligen Walldorfer am 10. September beim 1:1 gegen die Stuttgarter Kickers.

So etwas wie überschäumende Freude oder gar Genugtuung wollte beim Koblenzer Coach nach dem 2:0 aber nicht aufkommen: „Ich ärgere mich immer noch darüber, dass wir das Spiel nicht zu einem für beide Mannschaften geeigneteren Zeitpunkt austragen konnten. Ansonsten haben wir das hier souverän gelöst und sind nie in Bedrängnis geraten.“ Damit war für ihn die ganze Angelegenheit abgehakt, die Konzentration gilt ausnahmslos der Begegnung mit Pirmasens.

Ein personeller Lichtblick: Defensivstratege Christoph Buchner wird nach sechswöchiger Verletzungspause zumindest auf der Reservebank sitzen. Dann bleibt im Prinzip nur noch die Frage nach dem lange Zeit abstinenten Jordi Arndt: Der 18-Jährige befindet sich nach seiner Knochenödem-Geschichte auf dem Weg zurück aufs Fußballfeld, soll dort aber erst einmal der U19 der Koblenzer weiterhelfen.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 25. November 2016, Seite 25.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens Empty
BeitragThema: Re: Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens   Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens EmptySa 26 Nov 2016 - 0:25

Zitat :
Der Gegner unter der Lupe: FK 03 Pirmasens

Pirmasens. Nach sieben Punkten aus den drei letzten Spielen der Hinrunde startete der FK 03 Pirmasens wenig verheißungsvoll in die zweite Halbserie der Regionalliga Südwest, die Partie beim KSV Hessen Kassel ging mit 1:3 (0:2) verloren. Patrick Freyer gelang eine Viertelstunde vor Schluss mit seinem vierten Erfolgserlebnis lediglich der Ehrentreffer.

Damit liegt der 28-Jährige in der mannschaftsinternen Wertung gemeinsam mit Dominik Rohracker ganz vorn – untrügliches Zeichen dafür, dass der FKP ähnlich wie Koblenz keinen klassischen Knipser sein eigen nennt. Im Angriff vertraut Trainer Peter Tretter in der Regel dem 35-jährigen Routinier Benjamin Auer, der in seiner Glanzzeit vornehmlich beim FSV Mainz 05 und bei Alemannia Aachen mit Torerfolgen auf sich aufmerksam machte. Bei der Niederlage in Kassel stand übrigens der 42-jährige Mirko Bitzer für den beruflich verhinderten Daniel Kläs zwischen den Pfosten des Pirmasenser Gehäuses.

Das danach vorgesehene Heimspiel gegen den SSV Ulm fiel den widrigen Platzbedingungen im Sportpark Husterhöhe zum Opfer und soll nun am nächsten Dienstag um 19 Uhr nachgeholt werden.
Im Hinspiel erkämpfte sich die TuS in der ersten englischen Woche gegen die Tretter-Balltreter nach frühem Rückstand durch Alexander Heinze (3.) noch ein 1:1. Der Ausgleich von André Marx (24.) war der erste Saisontreffer der Schängel überhaupt, 17 (darunter vier weitere von Marx) sollten bis zum jetzigen Zeitpunkt folgen. Der kommende Gegner hat das Schießpulver auch nicht gerade erfunden und lediglich zweimal mehr ins Schwarze getroffen. „Das wird ein Geduldspiel und kein fußballerischer Leckerbissen“, befürchtet TuS-Trainer Petrik Sander.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 25. November 2016, Seite 25.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Vorberichte: TuS Koblenz - FK Pirmasens
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: