Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Spielberichte: SC Teutonia Watzenborn-Steinberg - TuS Koblenz 0:2 (0:1)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Spielberichte: SC Teutonia Watzenborn-Steinberg - TuS Koblenz 0:2 (0:1) Empty
BeitragThema: Spielberichte: SC Teutonia Watzenborn-Steinberg - TuS Koblenz 0:2 (0:1)   Spielberichte: SC Teutonia Watzenborn-Steinberg - TuS Koblenz 0:2 (0:1) EmptySa 3 Dez 2016 - 21:10

Zitat :
TuS Koblenz gewinnt mit 2:0 verdient beim SC Watzenborn

Koblenz. Kurz vor Weihnachten kommt die TuS Koblenz in der Fußball-Regionalliga Südwest ordentlich in Fahrt: Mit dem aufgrund der Mehrzahl an guten Torchancen verdienten 2:0 (1:0) vor nur 364 Zuschauern beim Mitaufsteiger SC Teutonia Watzenborn-Steinberg kletterten die Schängel in der Tabelle mit nunmehr 30 Punkten auf Platz sieben und sind so ganz nebenbei auch seit fünf Spielen ungeschlagen.

Das erste Tor des Nachmittags im Wetzlarer Stadion erzielte einer, der bisher in dieser Hinsicht noch nicht in Erscheinung getreten ist: Tony Schmidt. Nach mustergültiger Kombination über Julian Grupp und Dejan Bozic landete der Ball auf der halblinken Seite beim Mann mit der Nummer 23. Ein kurzer Blick, ein etwas abgefälschter Schuss ins lange Eck, begünstigt durch ein Watzenborner Abwehrbein - und schon stand es 0:1 (25.). Es sollte nicht das einzige Tor der TuS an diesem sonnigen, aber auch kalten Nachmittag bleiben. Allein Tony Schmidt kam vor der Pause noch dreimal in aussichtsreicher Position an den Ball, scheiterte aber genau wie der agile Kevin Lahn, der in der 44. Minute nur den Außenpfosten des Watzenborner Gehäuses rasierte.

So sollte es noch bis zur 65. Minute dauern, bevor die Koblenzer mit dem 0:2 die Weichen endgültig auf Sieg stellten. Als Angreifer Bozic nach einem Zweikampf mit SC-Defensivmann Yannick Cortie im Strafraum zu Fall kam, zögerte Schiedsrichter David Scheuermann einen kurzen Augenblick, entschied dann aber auf Foulelfmeter. Andreas Glockner schnappte sich wie schon in Saarbrücken das Spielgerät, entschied sich aber diesmal für einen relativ mittigen Schuss direkt unter die Latte - in jedem Fall unerreichbar für Teutonia-Schlussmann Yannik Dauth.

Fast wäre dem eingewechselten Nico Charrier sogar noch das 0:3 gelungen, doch auf holprigem Untergrund brachte er den Ball in einer 1:1-Situation nicht am aufmerksamen Dauth vorbei. TuS-Trainer Petrik Sander konnte das im Endeffekt egal sein, denn seine Schützlinge ließen in der übrigen Spielzeit gegen den in der Summe recht harmlosen Drittletzten des Zahlenwerks nicht mehr zu. Mehr als ein paar Distanzschüsse musste der Koblenzer Keeper Sebastian Patzler über die gesamte Spieldauer nicht entschärfen.

Am Samstag, 10. Dezember, steht die letzte Aufgabe für die TuS Koblenz in diesem Jahr auf dem Programm. Um 14 Uhr stellt sich das Regionalliga-Schlusslicht FC Nöttingen im Stadion Oberwerth vor. In der Hinrunde hatten die Schängel das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams in dieser Saison mit 2:1 für sich entschieden.

TuS Koblenz: Patzler - Antonaci, A. Marx, von der Bracke, Stark - Lahn (72. Charrier), Stahl, J. Grupp, Glockner (90.+1 Hadzic) - Bozic, Schmidt (87. Jusufi).

Quelle: http://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-regionalliga/tus-koblenz_artikel,-tus-koblenz-gewinnt-mit-20-verdient-beim-sc-watzenborn-_arid,1580676.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Spielberichte: SC Teutonia Watzenborn-Steinberg - TuS Koblenz 0:2 (0:1) Empty
BeitragThema: Re: Spielberichte: SC Teutonia Watzenborn-Steinberg - TuS Koblenz 0:2 (0:1)   Spielberichte: SC Teutonia Watzenborn-Steinberg - TuS Koblenz 0:2 (0:1) EmptySa 3 Dez 2016 - 21:11

Zitat :
Verdienter Auswärtssieg bei Teutonia Watzenborn-Steinberg
Schängel lassen beim 2:0 nichts anbrennen

Die TuS Koblenz ist in der Regionalliga Südwest zum fünften Mal in Folge ungeschlagen geblieben. Am 23. Spieltag feierte die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander einen verdienten 2:0 (1:0)-Auswärtssieg beim SC Teutonia Watzenborn-Steinberg und kletterte damit auf den siebten Tabellenplatz.

Gleich in der Anfangsminute kamen die Schängel zu einer richtig guten Gelegenheit. Kevin Lahn brachte den Ball von rechts in die Mitte, wo Dejan Bozic die Kugel Zentimeter vor dem Tor nur knapp verpasste. Die Schängel fanden gut in die Partie hinein, ließen die Hausherren nicht ins Spiel kommen und waren immer einen Ticken schneller am Ball als der Gegner. Kapitän André Marx per Drehschuss (10.) und Lahn von der rechten Seite (15.) gaben die nächsten Torschüsse für die engagierten Blau-Schwarzen ab. In der 25. Minute dann die verdiente Führung der Koblenzer: Tony Schmidt setzte den Ball von der linken Strafraumgrenze sehenswert ins lange Eck. Auf der Gegenseite gab Teutonias Yannick John Cortie zentral aus 16 Metern einen strammen Schuss ab, der einen halben Meter über die Latte zischte (33.). Es sollte die erste und zugleich auch einzige Chance für die Hausherren im ersten Durchgang sein. Ganz anders sah es bei den Schängeln aus, die immer wieder den Weg nach vorn suchten. Nach einer Balleroberung von Bozic probierte es der mitgelaufene Schmidt, sein Schuss wurde noch von einem gegnerischen Abwehrbein geblockt (38.). Bis zum Pausenpfiff sorgte Lahn noch zwei weitere Male für Torgefahr (40., 45.).

Nach dem Seitenwechsel war Teutonia Watzenborn-Steinberg zwar bemühter, die torgefährlichere Mannschaft blieb aber auch weiterhin die TuS. Eine Hereingabe von Lahn von der rechten Seite flog gefährlich durch den Strafraum, fand im Zentrum aber keinen Abnehmer (56.). Zehn Minuten später fiel dann die Vorentscheidung: Nach einem klaren Foulspiel von Cortie an Bozic zögerte Schiedsrichter David Scheuermann zunächst, entschied aber letztlich doch auf Strafstoß, den Andreas Glockner zum 2:0 versenkte. In der Folge probierte es Watzenborn-Steinberg hier und da mal, zum Beispiel durch Denis Weinecker (75.) oder Abdenour Amachaibou per direktem Freistoß aus rund 20 Metern (77.). Wirklich gefährlich und zwingend waren die Angriffsbemühungen der Hausherren aber nicht. Auf der anderen Seite hatte der eingewechselte Nico Charrier sieben Minuten vor dem Abpfiff das 3:0 für die TuS vor Augen. Der Angreifer stürmte auf das gegnerische Tor zu, bekam den Ball aber nicht an Teutonia-Keeper Yannik Dauth vorbei. Die letzte Chance des Spiels ging schließlich auf das Konto von Watzenborns Raffael Szymanski, der den sicheren Koblenzer Schlussmann Sebastian Patzler mit seinem Drehschuss nicht überwinden konnte (90.). Somit blieb es am Ende beim mehr als verdienten 2:0-Auswärtssieg für die TuS.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Spielberichte: SC Teutonia Watzenborn-Steinberg - TuS Koblenz 0:2 (0:1)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: