Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Arnd Gelhard soll Präsident von TuS Koblenz werden

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Arnd Gelhard soll Präsident von TuS Koblenz werden   Fr 28 Apr 2017 - 1:33

Zitat :
Arnd Gelhard soll Präsident von TuS Koblenz werden

Koblenz. Eine der wichtigsten Personalentscheidungen bei TuS Koblenz ist gefallen. Der Westerwälder Unternehmer Arnd Gelhard, bisher im Präsidium der TuS für die Jugendabteilung zuständig, wird sich zur Wahl als neuer Präsident stellen. „Das Präsidium hat Arnd Gelhard als Präsidentschaftskandidat vorgeschlagen, und er hat zugestimmt“, berichtet Nils Wiechmann, im TuS-Präsidium für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

„Ich musste schon ein bisschen überlegen und die Sache familiär abklären“, gibt der Kandidat selbst Einblicke in seinen Entscheidungsprozess, „aber entscheidend war erstens, dass es weitergehen muss mit der TuS, und zweitens, dass da 200 Kinder sind, die Fußball spielen wollen.“

Es besteht kaum ein Zweifel, dass die TuS-Mitglieder in der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 1. Juni diesem Vorschlag zustimmen; zum einen genießt Gelhard, der dem Verein auch finanziell schon mehrfach unter die Arme gegriffen hat, einen ausgezeichneten Ruf im Koblenzer Traditionsverein, zum anderen wird es zu dieser Personalie wohl keine ernsthafte Alternative geben. Gelhard wird Nachfolger von Werner Hecker, der zu Jahresbeginn aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt hatte. Hecker hatte die TuS knapp acht Jahre lang als Präsident geführt.

Dass es höchste Zeit war, knapp drei Monate nach Heckers Rücktritt die Weichen für die eineinhalb Jahre bis zur nächsten ordnungsgemäßen Präsidiumswahl zu stellen, deutet Gelhard an: „Wenn wir in den nächsten zehn Tagen keinen Kandidaten präsentiert hätten, hätten wir wohl Probleme mit dem einen oder anderen Sponsoren bekommen.“

Vom Trainer ganz zu schweigen. Petrik Sander hat bekanntlich eine Verlängerung seines Vertrags infrage gestellt und indirekt von der Ausgestaltung des künftigen Erstmannschafts-Etats abhängig gemacht. Die sich abzeichnende Lösung mit Gelhard als neuem Präsidenten kommentiert der Erfolgstrainer so: „Das ist eine absolut positive Nachricht. Arnd Gelhard ist der geeignete Kandidat, ihm traue ich dieses Amt zu.“ Was die „Personalie Gelhard“ für die „Personalie Sander“ bedeutet, umschreibt der Trainer in der ihm eigenen vorsichtigen Art so: „Auf der Suche nach Lösungen ist das ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Da kommt eines zum anderen.“

Nils Wiechmann, im TuS-Präsidium für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zuständig, ist zuversichtlich, dass eine baldige Einigung mit dem Trainer zustande kommt. „Es ist ja allgemein bekannt, dass der kommende Dienstag mit dem Pokalspiel beim FC Karbach ein wichtiger Tag für die TuS ist, sowohl sportlich als auch finanziell.“ Wenn dieses Spiel gelaufen ist und die TuS sich, wie erhofft, die Aussicht auf das Erreichen der lukratigen ersten DFB-Pokalhauptrunde erhalten hat, „dann werden wir die Gespräche zu Ende bringen“, verspricht Wiechmann.

Der designierte neue Präsident Arnd Gelhard hatte sich vor wenigen Tagen in unserer Zeitung ausführlich zur Situation der TuS geäußert. Kernsatz seiner Ausführungen war sinngemäß, der Verein dürfe zukünftig nicht mehr Geld ausgeben, als er einnimmt. „Über diesen Grundsatz sind wir uns im Präsidium völlig einig“, versichert Wiechmann. „Wir haben in der Vergangenheit bisweilen den Fehler gemacht, über unsere Verhältnisse zu leben. Die Fehler der Vergangenheit dürfen wir in unserer nicht eben komfortablen finanziellen Situation nicht wiederholen, sondern wir brauchen Nachhaltigkeit auch im finanziellen Bereich.“

Das bedeutet nun aber nicht zwingend, dass die TuS ihre sportlichen Ambitionen reduzieren muss. „Wir wollen die Einnahmen erhöhen“, kündigt Wiechmann an, „wir haben gemeinsam eine Menge Ideen entwickelt, wie das gelingen kann, und wollen die jetzt zügig umsetzen. Wir sind optimistisch, dass das gelingt.“

Die laufende Saison ist nach Wiechmanns Worten gesichert: „Es war ja immer so, dass das nicht ganz einfach ist, aber wir werden unseren laufenden Verpflichtungen nachkommen. Bis zum 30. Juni kriegen wir das hin.“

Um in Zukunft aus einem größeren Topf schöpfen zu können, wird sich die TuS auch personell verstärken. So soll der Radiomann und „Medienprofi“ (Wiechmann) Stefan Blaufelder, ehedem Programmleiter eines Koblenzer Lokalsenders und aktuell Moderator der TuS-Pressekonferenzen, in die Arbeit auf der Geschäftsstelle als Leiter Marketing und Kommunikation eingebunden werden und mit seinem „guten Netzwerk“ an der Erschließung neuer Finanzquellen mitwirken.

Arnd Gelhard wird nun die Wochen bis zur Wahl nutzen, um sich „noch ein bisschen mit den Details zu beschäftigen“. Dazu wird er sich gewiss auch mit seinem Vorgänger zusammensetzen: „Den Stuhl zu übernehmen, auf dem Werner Hecker so lange gesessen hat, wird eine echte Herausforderung“, sagt Gelhard, „er hat den Job ja sehr gut gemacht.“ Und was unterscheidet den designierten neuen Mann von seinem Vorgänger? „Werner Hecker ist mehr Diplomat als ich. Ich bin keiner, der um den Pudding herumredet. Ich sage, was ich denke, auch wenn ich damit manchem aufs Füßchen trete.“ Auf die ersten Zehenquetschungen darf man gespannt sein.

http://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-regionalliga/tus-koblenz_artikel,-arnd-gelhard-soll-praesident-von-tus-koblenz-werden-_arid,1642679.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Arnd Gelhard soll Präsident von TuS Koblenz werden   Fr 28 Apr 2017 - 1:35

Zitat :
Präsidium schlägt den Mitgliedern Arnd Gelhard als neuen Präsidenten vor
Die außerordentliche Mitgliederversammlung findet am 1. Juni statt

In seiner jüngsten Sitzung hat das Präsidium der TuS Koblenz das bisherige Präsidiumsmitglied für Jugend, Arnd Gelhard, für die Nachfolge des aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Präsidenten Werner Hecker nominiert.

„Wir freuen uns, dass Arnd Gelhard sich für das Amt des TuS-Präsidenten zur Verfügung stellen wird und werden ihn den Mitgliedern aus vollster Überzeugung zur Wahl bei der Mitgliederversammlung am 01. Juni vorschlagen“, so die beiden Vize-Präsidenten Hans-Werner van Heesch und Dirk Feldhausen.

„Arnd Gelhard engagiert sich schon seit vielen Jahren mit hohem persönlichem Einsatz für unsere TuS, kennt den Verein und weiß um die großen Herausforderungen, die vor uns liegen. Das aktuelle Präsidium möchte als Team mit Arnd an der Spitze wieder dafür sorgen, dass die TuS als sportliches Aushängeschild in der Region wahrgenommen und auch von ihr getragen wird. Unser Ziel ist es, die TuS wieder näher mit den Menschen und der Region zu verbinden und damit auch für die Wirtschaft und die Unternehmen wieder attraktiver zu machen. Auch für diese Kooperation zwischen der TuS Koblenz und der regionalen Wirtschaft steht der erfolgreiche Unternehmer Arnd Gelhard. Mit unserem Vorschlag an die Mitglieder dokumentieren wir entgegen mancher Spekulationen in den vergangenen Tagen und Wochen, dass die TuS handlungsfähig ist und sich neu aufstellt für eine erfolgreiche Zukunft“, so die beiden Vizepräsidenten weiter.

Auch auf der operativen Ebene und im administrativen Bereich wird die TuS Koblenz zeitnah personell „aufrüsten“. Der Medienprofi und ehemalige Programmleiter von Antenne Koblenz, Stefan Blaufelder, wird das Team auf der Geschäftsstelle ab dem 01.05. als Leiter Marketing & Kommunikation verstärken und die TuS darüber hinaus in der Leitung der Geschäftsstelle unterstützen. Blaufelder kennt die TuS aus der Medienpartnerschaft zwischen Verein und Antenne Koblenz und leitet darüber hinaus seit 2016 ehrenamtlich die Pressekonferenzen der TuS Koblenz.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Arnd Gelhard soll Präsident von TuS Koblenz werden
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lophophoren werden weiß
» Chamaecereen werden braun
» Angulocaste - Blätter werden gelb/braun und fallen ab
» Vertrocknete große Blüte? Entfernen?
» Siamesische Zwillinge? Doppelkopf?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: