Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Nur zwei Neue: Koblenzer Kader behält die Kontur

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3137
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

Nur zwei Neue: Koblenzer Kader behält die Kontur Empty
BeitragThema: Nur zwei Neue: Koblenzer Kader behält die Kontur   Nur zwei Neue: Koblenzer Kader behält die Kontur EmptyFr 31 Jan 2014 - 18:31

Zitat :
Nur zwei Neue: Koblenzer Kader behält die Kontur
TuS gewinnt im türkischen Trainingslager mit 2:1 gegen die Stuttgarter Kickers II – Am Sonntag wartet der SV Roßbach/Verscheid

Koblenz. Dritter Test 2014, zweiter Sieg: Im Duell mit der U23 der Stuttgarter Kickers behielten die Regionalliga-Fußballer der TuS Koblenz beim Trainingslager-Aufenthalt im türkischen Side mit 2:1 (1:1) die Oberhand. Derweil ist auch klar, dass es neben Torhüter Maurice Paul und dem vom FC Dorndorf gekommenen Akiyoshi Saito keine weiteren Verstärkungen in der heute Nacht zu Ende gehenden Transferperiode geben wird – das bestätigte TuS-Präsidiumsmitglied Thomas Theisen.

Nur zwei Neue: Koblenzer Kader behält die Kontur 11839290835_79a3391dcd_n

Die Koblenzer Kicker wollten den Kapriolen des deutschen Winterwetters entkommen, was ihnen aber nur zum Teil gelang. Dass es in türkischen Gefilden zu dieser Jahreszeit zwar deutlich wärmer als hierzulande ist, mag ja durchaus zutreffen, aber mit einer derart feuchten Umgebung hatte der TuS-Tross sicher nicht gerechnet. Tagelang goss es zum Teil wie aus Eimern, erst ab Mittwochnachmittag blieb es halbwegs trocken.

Und so lief auch das Testspiel gegen den Oberligisten aus Stuttgart nicht gerade unter idealen Bedingungen ab. Die Schwaben gingen durch einen Foulelfmeter von Nermin Ibrahimovic mit 1:0 in Führung (26.), Burak Sözen (40.) – ebenfalls per Strafstoß – und Marvin Sauerborn (53.) wendeten das Blatt. Teamchef Evangelos Nessos setzte 21 der 22 mitgereisten Akteure ein, lediglich der angeschlagene Jerome Assauer musste zuschauen. André Marx war der einzige Akteur, der komplett durchspielen durfte.

Theisen äußerte sich in der Heimat über den aktuellen Stand des Kaders: „Es gibt keine weiteren Verpflichtungen. Wir sind ja auch in der Verantwortung und müssen sparen.“ Paul nimmt fortan den Konkurrenzkampf mit Fabrice Vollborn um die Position zwischen den Pfosten auf. Und Saito, zunächst eigentlich „nur“ für die zweite Mannschaft der Schängel vorgesehen, bekommt seine Chance bei der ersten Garnitur und durfte sich auch schon im türkischen Trainingslager präsentieren. Nessos hatte schon vor dem Abflug in die Türkei erklärt: „Ich gehe mal davon aus, dass nichts mehr passiert. Der aktuelle Kader ist aber auch gut genug, um die kommenden Herausforderungen zu meistern.“ Theisen sieht die Entwicklung auch in einem positiven Licht: „Uns zeichnet eine innere Ruhe aus. Ich möchte gar nicht mehr an das Chaos denken, das noch vor einem Jahr um diese Zeit hier herrschte.“

Eine der von Nessos zitierten „Herausforderungen“ steht am Sonntag um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Sankt Katharinen auf dem Programm, dort stellt sich der Oberligist SV Roßbach/Verscheid zum Kräftevergleich. Die U23 der TuS hätte bereits am Mittwoch vor eigenem Publikum gegen diese Mannschaft spielen sollen, sagte die Begegnung aber relativ kurzfristig ab. Die Roßbacher werden am Sonntag von ihrem bisherigen Co-Trainer Uwe van Eckeren gecoacht, der nach dem Abgang von Spielertrainer Thomas Esch – er trainiert fortan die Rot-Weißen aus Koblenz – zumindest bis zum Saisonende den abstiegsbedrohten Fünftligisten verantwortlich betreuen soll. Personell sieht’s in der Summe nicht gut aus, nach aktuellem Stand zählen nur 14 Feldspieler und zwei Torhüter zum Ensemble der Roßbacher.

Quelle Rhein-Zeitung  31.01.2014.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Nur zwei Neue: Koblenzer Kader behält die Kontur
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neue Bausätze im Januar
» Neue Blütentriebe oder Wurzeln?
» Drei Neue ohne Namen
» Neue Bausätze im April 2015 - Liam Laurin Göschl, Levi Kolpin, Twin B. Brown
» Neue Bausätze im Mai 2015

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: