Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Testspielberichte: SV Morbach - TuS Koblenz 0:3 (0:2)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3196
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Testspielberichte: SV Morbach - TuS Koblenz 0:3 (0:2)   Mo 10 Feb 2014 - 23:30

Zitat :
Nessos findet Test „richtig stark“

Trainer von TuS Koblenz ist nach 3:0 gegen SV Morbach vor allem mit der ersten Hälfte sehr zufrieden – Zwei Tore durch Assauer, eins durch Arslan

Koblenz/Cochem. Fußball-Regionalligist TuS Koblenz hat das Testspiel gegen den Rheinlandligisten SV Morbach mit 3:0 (2:0) gewonnen. Die Tore für die Koblenzer im Cochemer Moselstadion erzielten zweimal Jerome Assauer und einmal Kerim Arslan.

„In der ersten Hälfte haben wir richtig, richtig stark gespielt und alles das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, freute sich der Koblenzer Trainer Evangelos Nessos. Vor allem das Gegenpressing verlief ganz nach dem Geschmack des TuS-Trainers. „Nach Ballverlusten haben wir uns viele Bälle direkt wieder zurückerobert.“ Für die beiden Treffer in der ersten Hälfte sorgte Stürmer Jerome Assauer, der in der 17. und 25. Minute traf. Auf der anderen Seite hatte TuS-Torhüter Fabrice Vollborn ruhige 45 Minuten, Morbach kam nämlich nicht gefährlich vors Koblenzer Tor. So ließ Nessos seinen Stammkeeper auch im zweiten Durchgang weiterspielen und wechselte Ersatzkeeper Maurice Paul diesmal nicht ein.

Kurz nach dem Wiederanpfiff erhöhte Kerim Arslan auf 3:0 (48.), womit der Koblenzer Torhunger in dieser Partie gestillt war. „Das war vielleicht das einzige Manko: Vorn fehlte etwas die Kaltschnäuzigkeit“, meinte Nessos, der noch „zwei bis drei hundertprozentige Chancen“ gesehen hatte. Erst in den letzten 20 Minuten ließ die TuS etwas nach, und der Rheinlandligist konnte sich das ein oder andere Mal vom Druck befreien und den Ball zumindest einige Male Richtung Koblenzer Tor und Vollborn befördern; von einem Treffer waren die Morbacher auf dem Cochemer Kunstrasenplatz jedoch weit entfernt. Es folgt eine „ganz normale“ Trainingswoche der TuS, wie Nessos mitteilte, „vielleicht machen wir noch kurzfristig ein Testspiel, aber nur, wenn wir einen guten Gegner bekommen und auf Rasen spielen können“.
sle

Koblenz: Vollborn - Haben, Softic, Stahl (46. Hadzic), Assauer (46. Ferfelis), Dzaka, Marx, Gentner (70. Masala), Stumpf (60. Sözen), Takahashi, Arslan.

Quelle Rhein-Zeitung 10.02.2014.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3196
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Testspielberichte: SV Morbach - TuS Koblenz 0:3 (0:2)   Mo 10 Feb 2014 - 23:31

Zitat :
Vierter Testspielerfolg: 3:0-Sieg gegen den SV Morbach in Cochem
Starkes Comeback von Jerome Assauer: Doppelpack in der ersten Halbzeit - Arslan mit Kopfballtor!

Vierter Sieg im vierten Test! Am Samstagnachmittag feierte die TuS in Cochem bei strömendem Regen einen souveränen 3:0-Erfolg gegen den Rheinlandligisten SV Morbach. Torjäger Jerome Assauer feierte sein Comeback und traf in den ersten 45 Minuten doppelt (16., 25.). In der 48. Minute sorgte Kerim Arslan per Kopf für den verdienten 3:0-Endstand.

90 Minuten regnete es in Cochem! Rund 100 Zuschauer trotzten dem Dauerregen und sahen eine ordentliche Vorstellung der Schängel im vorletzten Test vor dem Rückrundenstart. Gegen den Tabellensiebten der Rheinlandliga war die Mannschaft von Teamchef Evangelos Nessos über die gesamte Spielzeit tonangebend. Ein Freistoßschlenzer von Jerome Assauer (16.) sorgte für die verdiente Führung. Zuvor hatte SV-Keeper Yannick Görgen mehrmals stark pariert (8., 11., 14.). Nach einem langen Einwurf von André Marx war Jerry Assauer erneut zur Stelle und staubte am langen Pfosten zum 2:0 ab (25.). Bis zum Halbzeitpfiff hatten die Schängel weitere gute Möglichkeiten. Einen Seitfallzieher von Assauer konnte Görgen mit der Faus zur Ecke abwehren (36.), nach einer Takahashi-Flanke scheiterte Kerim Arslan am langen Pfosten nur knapp (38.). Nur einmal tauchten die Morbacher gefährlich vor dem Kasten von TuS-Torwart Fabrice Vollborn auf. Nach einem Freistoß hätte Saim Lakhdar am zweiten Pfosten beinahe den Anschlusstreffer erzielt (39.).

Gleiches Bild in der zweiten Halbzeit. Die TuS war klar spielbestimmend und hatte gefühlte 70 Prozent Ballbesitz. Der eingewechselte Dimitrios Ferfelis leitete den dritten Treffer ein. Seine Hereingabe über die rechte Außenbahn köpfte Kerim Arslan unhaltbar zum 3:0 in die Maschen (48.). Die TuS blieb am Drücker. Ein Drop-Kick von Ferfelis verfehlte den Kasten nur knapp (53.), zwei Minuten später köpfte der Stürmer nach Gentner-Vorlage Zentimter vorbei (55.). Auch Kapitän Thomas Gentner schaltete sich als Linksverteidiger immer wieder gefährlich in der Offensive ein. In der 57. Minute traf er nur das Außennetz. Eine abgefälschte Flanke des eingewechselten Giuliano Masala landete auf dem Tornnetz (82.), Burak Sözen fehlte nach Takahashi-Pass nur eine Fußspitze zum Torerfolg (83.). Der SV Morbach tauchte in den zweiten 45 Minuten zweimal gefährlich vor dem Tor der TuS auf. Andre Thom (73.) und Andre Petry (85.) hatten den Anschlusstreffer auf dem Fuß.

Ein verdienter Sieg für die Schängel, der durchaus auch höher hätte ausfallen können.

TuS: Vollborn - Takahashi, Haben, Softic, Gentner (68. Masala), Stahl (46. Hadzic) , Marx, Dzaka, Stumpf (63. Sözen), Arslan, Assauer (46. Ferfelis)

SV Morbach: Görgen - Kunz, Petry, Kranz, Görgen M., Lakhdar, Thom, Kaucher, Weber, Galle, Schirra.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Testspielberichte: SV Morbach - TuS Koblenz 0:3 (0:2)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: