Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 TuS Koblenz will Heckers Traum in die Tat umsetzen

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3188
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

TuS Koblenz will Heckers Traum in die Tat umsetzen Empty
BeitragThema: TuS Koblenz will Heckers Traum in die Tat umsetzen   TuS Koblenz will Heckers Traum in die Tat umsetzen EmptySa 3 Jun 2017 - 1:34

Zitat :
TuS Koblenz will Heckers Traum in die Tat umsetzen

Lahnstein. Der Neustart vollzog sich reibungslos. Kaum war Arnd Gelhard mit den Stimmen aller 141 anwesenden Mitglieder zum neuen Präsidenten von TuS Koblenz gewählt, da hatte er schon eine neue Tischkarte vor sich stehen. Aus dem Präsidiumsmitglied für Jugend wurde der neue Frontmann des Fußball-Regionalligisten. Nicht aus eigenem Antrieb, wie der Unternehmer aus dem Westerwald nicht müde wird zu betonen: „Ich bin der Meinung, TuS-Präsident sollte ein Koblenzer sein.“

Da sich in der Stadt indes kein geeigneter Freiwilliger gefunden hat, ließ sich Gelhard von seinen Präsidiumskollegen zur Kandidatur überreden. Nicht ohne sich vorher familiär abgesichert zu haben: „Ausschlaggebend war das Jawort meiner Frau“, gab der neue TuS-Chef zu verstehen und berichtete aus der entscheidenden Präsidiumssitzung vor einigen Wochen: „Als ich sie anrufen wollte, haben mir die Kollegen das Handy aus der Hand genommen und die Verhandlungen geführt.“ Mit Erfolg, wie man jetzt weiß.

Gelhard weiß, dass er sein neues Amt unter relativ günstigen Voraussetzungen antritt. Die gegenwärtige Euphorie nach einer „sportlich nahezu ausnahmslos erfolgreichen Saison“ (Vizepräsident Dirk Feldhausen) verleiht ihm Rückenwind, den er angesichts der anstehenden Aufgaben auch gebrauchen kann. „Die wirtschaftliche Situation der TuS ist unverändert schlecht“, verkündete Finanzchef Feldhausen zu Beginn der Versammlung und blickt zurück: „Schon früh in der Saison mussten wir feststellen, dass wir die Einnahmeseite zu optimistisch geplant hatten.“

Zum Glück für die TuS fanden sich einige Gönner, „die uns über das vertraglich Vereinbarte hinaus unterstützt haben“. Gelhard selbst sparte sich eine längere Ansprache, wichtige programmatische Eckpunkte – Sparsamkeit, Nachwuchsförderung, Verbesserung des Images – hatte er ja schon vor etlichen Wochen in der Rhein-Zeitung genannt. Explizit lobte er im Lahnsteiner Wyndham Garden Hotel den Auftritt der TuS-Fans beim siegreich beendeten Pokalfinale: „Das war eine Supershow in Salmrohr, es wäre toll, wenn sie so etwas bei Heimspielen auch aufziehen würden.“

Gelungen war Gelhards Start ins neue Amt vor allem wegen seines Vorgängers. Werner Hecker, der im Februar aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war, wurde von den Mitgliedern einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt und mit anhaltenden Ovationen bedacht. Gelhard durfte dem Professor als erste Amtshandlung gratulieren und die Urkunde überreichen und gab ein gewagtes Versprechen: „Wir werden uns bemühen, Werner Heckers Traum von einer sorgenfreien TuS in die Tat umzusetzen.“

Dirk Feldhausen würdigte das neue Ehrenmitglied und seine 2694 Tage währende Amtszeit: „Nach dem Rückzug aus der Dritten Liga war unsere TuS nicht mehr sexy. Aber er ist an Bord geblieben, und heute ist die TuS besser aufgestellt als damals. Das, Werner, ist dein Verdienst.“ Die Mitglieder bestätigten diese Einschätzung mit lang anhaltendem Beifall.

Der ausgeschiedene Präsident ließ es sich nicht nehmen, in einer emotionalen Ansprache noch einmal seine Amtszeit Revue passieren zu lassen. „Ich wurde vier Mal als Präsident gewählt oder bestätigt, jedes Mal ohne Gegenstimme. Darauf bin ich ehrlich gesagt stolz“, sagte Hecker. Mehrfach ließ ihn die Rührung stocken, als er sich bei den Präsidiumskollegen für die achtjährige Zusammenarbeit bedankte: „Ihr wart treue Weggefährten und werdet treue Freunde bleiben.“

Quelle: http://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-regionalliga/tus-koblenz_artikel,-tus-koblenz-will-heckers-traum-in-die-tat-umsetzen-_arid,1658964.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
TuS Koblenz will Heckers Traum in die Tat umsetzen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Traum vom eigenen Gewächshaus wird wahr
» hab mir einen lang ersehnten Traum verwirklicht
» Traum vom Wintergarten/Gewächshaus
» Yucca recurvifolia "Banana Split"
» Wurzel schneiden ja oder nein

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: