Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Regionalligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Pokal-Spielberichte: SV Vesalia Oberwesel - TuS Koblenz 0:1 (0:0)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2898
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 36
Ort : Koblenz

BeitragThema: Pokal-Spielberichte: SV Vesalia Oberwesel - TuS Koblenz 0:1 (0:0)   Di 5 Sep 2017 - 23:47

Zitat :
Rheinlandpokal: TuS Koblenz siegt 1:0 beim SV Oberwesel

Oberwesel. Titelverteidiger TuS Koblenz steht in der dritten Runde des Fußball-Rheinlandpokals. Allerdings war der 1:0 (0:0)-Sieg gestern Abend beim Bezirksligisten SV Oberwesel alles andere als eine Galavorstellung des Regionalligisten. Vor 850 Zuschauern zeigte Oberwesel in der ersten Hälfte eine starke Leistung und ließ hinten nicht viel anbrennen. Zwar war die TuS Koblenz überlegen und kam auch zu einigen Chancen, aber im Grunde war nur ein Kopfball von Michael Schüler nach Ecke von Andreas-Glockner (hier im roten Trikot) und folgender Flanke von André Marx wirklich gefährlich (26.). Den Koblenzern fehlte vor allem die Zielstrebigkeit und die Tempowechsel. In der zweiten Hälfte musste dann eine Standardsituation für die Koblenzer Führung herhalten: Kevin Lahn wurde gefoult, den folgenden Freistoß aus rund 20 Meter Entfernung schoss Dino Bajric, und der versenkte den Ball direkt im Tor zum 1:0 (58.). Viel mehr gab's nicht zu sehen, die drei Klassen höher spielende TuS Koblenz verwaltete ihren Vorsprung und vertraute darauf, dass Oberwesel kein Treffer gelingt. Tatsächlich war es auch so, dass der Gastgeber nicht gefährlich vors Koblenzer Tor kam. So blieb es beim 1:0 für die TuS, das gleichzeitig der erste Saisonsieg der Koblenzer war.

Weitere Ergebnisse der zweiten Rheinlandpokalrunde: SG Elbert - Spfr Eisbachtal 1:6, SG Schneifel Stadtkyll - SG Badem 3:1, FSV Osterspai/Kamp-Bornhofen - SV Windhagen 0:1 nach Verlängerung.

RZ Frühausgabe vom Mittwoch, 6. September 2017, Seite 25.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2898
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 36
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Pokal-Spielberichte: SV Vesalia Oberwesel - TuS Koblenz 0:1 (0:0)   Di 5 Sep 2017 - 23:48

Zitat :
Rheinlandpokal: TuS zieht in die nächste Runde ein
1:0 beim SV Vesalia Oberwesel

Die TuS Koblenz ist in die dritte Runde des Rheinlandpokals eingezogen. Beim Bezirksligisten SV Vesalia Oberwesel setzte sich die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander vor 850 Zuschauern mit 1:0 (0:0) durch.

Keine Minute war gespielt, da hatte Kevin Lahn das frühe 1:0 für die TuS vor Augen. Nach einem langen Ball von Kapitän André Marx legte der Koblenzer die Kugel im gegnerischen Strafraum quer statt selbst den Abschluss zu suchen – die Möglichkeit war dahin. Die TuS vom Anpfiff weg feldüberlegen und ab etwa der 20. Minute auch mit einem klaren Chancenplus. Zweimal Dino Bajric (20., 21.) und Michael Schüler per Kopf nach einer Ecke (26.) kamen zu den nächsten guten Gelegenheiten. Ein Tor für die Schängel schien nur eine Frage der Zeit zu sein, doch es fiel zunächst nicht. Im Anschluss an eine Ecke brannte es erneut lichterloh im SV-Strafraum, nur knapp flog der Ball über die Latte (38.). Und die TuS weiter im Vorwärtsgang: Dejan Bozic (42.) und Erik Wekesser, dessen Abschluss nur haarscharf am langen Pfosten vorbeistrich (43.), gehörten die beiden letzten Chancen vor dem Pausenpfiff.

Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, die Koblenzer weiterhin am Drücker. In der 50. Spielminute war es der aufgerückte Marx, der es nach einer Bozic-Hereingabe von links mit dem Kopf probierte. Der Underdog aus Oberwesel hielt sich wacker, doch nach knapp einer Stunde war es um die tapferen Hausherren geschehen. Einen zentralen Freistoß versenkte Wekesser zum 1:0 in die Maschen (58.). In der Folge war die TuS bemüht, schnell ein weiteres Tor nachzulegen. Bozic (60.) und Andreas Glockner (63., 77.) hatten das 2:0 auf dem Fuß, vergaben aber. Bis zum Schlusspfiff blieb es ein Spiel auf ein Tor. Zehn Minuten vor dem Ende hatten die Koblenzer den Torschrei schon auf den Lippen. Lahn brach auf rechts durch, zog gefährlich in den Strafraum und bediente Wekesser, der nur hauchdünn scheiterte. Somit blieb es am Ende beim zwar knappen, aber insgesamt verdienten Weiterkommen der Schängel.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Pokal-Spielberichte: SV Vesalia Oberwesel - TuS Koblenz 0:1 (0:0)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ratten suchen ein Zuhause!
» Europapokal der Pokalsieger
» OFM Liga, Pokal & Weltpokal
» 1 und 2. Liga "im Gespräch"
» [Anstoss 3] Ohne Catenaccio an die Spitze Europas?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: