Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Testspielberichte: TuS Koblenz - RW Hadamar 1:0 (1:0)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Testspielberichte: TuS Koblenz - RW Hadamar 1:0 (1:0)   Sa 6 Feb 2016 - 23:00

Zitat :
Glanzloser Testspielsieg gegen RW Hadamar
Akiyoshi Saito mit dem Treffer des Tages

Die TuS Koblenz hat sich am Samstagnachmittag zu einem Testspielsieg gemüht. Gegen den Hessenligisten RW Hadamar behielt die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander in einer schwachen Begegnung knapp mit 1:0 (1:0) die Oberhand.

Etliche Fehlpässe, viele lange Bälle und kaum ein geordneter Spielzug – fast über die kompletten 90 Minuten hinweg boten beide Mannschaften auf der Karthause eine enttäuschende Vorstellung. Die erste Halbchance der Partie gehörte nach zehn Minuten den Gästen. Steffen Moritz fehlte nach einer Flanke von Alexander Schraut am Fünfmeterraum lediglich eine Fußspitze. Auch in der Folge blieb Hadamar die Mannschaft mit dem etwas stärkeren Offensivdrang. Pascal Heene zog von links in den Strafraum, zögerte dann aber zu lange mit dem Abschluss. TuS-Innenverteidiger Robert Stark ging entschlossen dazwischen und klärte zur Ecke (15.). Diese sollte erneut für Unruhe im TuS-Strafraum sorgen. Marcel Horz setzte freistehend zum Kopfball an, traf aber letztlich nur das Außennetz (16.). Bis zur ersten gefährlichen Torannäherung der Schängel vergingen 20 Minuten. Nach einem Flankenball von Angelo Hauk kam die Kugel über Umwege zu Fatjon Celani, doch RW-Keeper Christopher Strauch war auf dem Posten und begrub den Ball unter sich.

Erst nach einer halben Stunde fand die TuS allmählich besser ins Spiel. In dieser Phase fiel dann auch der einzige Treffer des Tages. Nach einem Doppelpass mit Celani schlug Tony Schmidt den Ball scharf herein, im Nachsetzen beförderte Akiyoshi Saito das Leder schließlich in die Maschen (33.). Nur fünf Minuten nach dem Führungstreffer wäre Hauk fast das 2:0 gelungen, ein strammer Freistoß des Koblenzers aus rund 25 Metern bereitete Gästetorwart Strauch erhebliche Probleme.

Das ohnehin überschaubare spielerische Niveau der Begegnung nahm in der zweiten Hälfte noch weiter ab. Zwar zwang Moritz den zur Pause eingewechselten TuS-Torwart Kadir Yalcin in der 53. Minute zu einer Parade, doch relativ schnell war wieder reichlich Leerlauf im Spiel.

Eine Viertelstunde nach seiner ersten Glanztat musste sich Yalcin ein weiteres Mal strecken, dieses Mal kam Alexander Baldus zum Abschluss. Schiedsrichter Marcel Gasteier hatte zuvor aber ohnehin auf Abseits entschieden. Für die TuS brachte Marcel Stieffenhofer den einzigen nennenswerten Torabschluss in den zweiten 45 Minuten zustande. Nach einer schönen Ballstafette im Mittelfeld verzog der 19-Jährige den Ball von der Strafraumgrenze (77.). Mehr Höhepunkte hatte der zweite Durchgang nicht zu bieten. Somit blieb es am Ende beim knappen 1:0-Testspielsieg für die Schängel.

TuS Koblenz (1. Halbzeit): Patzler – von der Bracke, Matuwila, Stahl, Celani, Marx, Lacagnina, Saito, Stark, Schmidt, Hauk.

TuS Koblenz (2. Halbzeit): Yalcin – Wolf, Fritsch, von der Bracke, Matuwila (63. Stieffenhofer), Hadzic, Piranashvili, Tewelde, Montabell, Marx, Jakobs.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3197
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 38
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Testspielberichte: TuS Koblenz - RW Hadamar 1:0 (1:0)   Di 9 Feb 2016 - 21:29

Zitat :
Dritter Sieg im vierten Test: TuS schlägt Hadamar mit 1:0

Koblenz. Blau-Schwarz kontra Rot-Weiß - die außerkarnevalistische Begegnung zwischen der TuS Koblenz und RW Hadamar entschied die gastgebende Fraktion der Schängel mit einem 1:0 (1:0) denkbar knapp zu ihren Gunsten. Der Vergleich zwischen dem Fußball-Ober- und dem Hessenligisten spielte sich in weiten Teilen auf überschaubarem Niveau ab, am Ende reichte der Treffer von Akiyoshi Saito in der 32. Minute zum dritten Sieg im vierten Testspiel. Mittelfeldmann Lutz Radojewski fehlte den Koblenzern, dafür war der seit der Wiltz-Partie angeschlagene TuS-Kapitän André Marx wieder über die komplette Spieldauer im Einsatz. Für Radojewski stand Michael Stahl auf der Karthause von Beginn an auf dem Kunstrasenplatz. Insgesamt brachte Trainer Petrik Sander wieder stattliche 20 Akteure des mittlerweile 22 Mann starken Kaders zum Einsatz. Neben Radojewski war nur Ivan Mamic nicht dabei. Das fünfte Vorbereitungsspiel des Oberliga-Tabellenzweiten steht am Samstag auf dem Programm, dann stellt sich Rheinlandligist FV Engers um 14.30 Uhr auf dem Rasenplatz in Nörtershausen zum Duell.

TuS Koblenz: Patzler (46. Yalcin) - Lacagnina (46. Wolf), Stark (46. Fritsch), Marx, Matuwila (63. Stieffenhofer) - von der Bracke - Schmidt (46. Tewelde), Stahl (46. Hadzic), Saito (46. Montabell), Hauk (46. Jakobs) - Celani (46. Piranashvili).

RZ Koblenz und Region vom Montag, 8. Februar 2016, Seite 16.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Testspielberichte: TuS Koblenz - RW Hadamar 1:0 (1:0)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: