Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Spielberichte: TSV Eintracht Stadtallendorf - TuS Koblenz 1:2 (1:1)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3073
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Spielberichte: TSV Eintracht Stadtallendorf - TuS Koblenz 1:2 (1:1)   So 11 März 2018 - 2:39

Zitat :
Last-Minute-Wahnsinn: TuS dreht das Spiel und gewinnt
2:1-Auswärtssieg bei Eintracht Stadtallendorf

Als der Ball im Netz zappelte, kannte der Jubel keine Grenzen mehr: Ein Last-Minute-Treffer von Dejan Bozic nach einer einstudierten Freistoßvariante bescherte der TuS Koblenz drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf der Regionalliga Südwest. Beim TSV Eintracht Stadtallendorf setzten sich die Schängel mit 2:1 (1:1) durch.

Vor 748 Zuschauern im Herrenwaldstadion musste die Mannschaft von TuS-Trainer Anel Dzaka einen frühen Rückstand wegstecken. Einen hohen Flankenball von Tomislav Baltic konnte Torwart Dieter Paucken nicht entscheidend wegschlagen, den Abpraller nutzte Del Angelo Williams zur Stadtallendorfer Führung (9.).

Die Blau-Schwarzen waren eigentlich gut in die Partie gestartet. In der dritten Minute kam Daniel von der Bracke, der den gelbgesperrten Michael Stahl als Kapitän vertrat, nach einer Ecke an den Ball, sein Versuch konnte von der vielbeinigen Eintracht-Defensive geblockt werden. Trotz des frühen Rückstands ließen sich die Schängel nicht entmutigen. Nach einem Stadtallendorfer Eckball startete die TuS über Kevin Lahn und Dimitrios Popovits einen Konter. Beide liefen auf das gegnerische Tor zu, doch beim Zuspiel wurden die Koblenzer zurückgepfiffen – Abseits (16.). Fünf Minuten später dann der Ausgleich durch Marco Müller, der das 1:1 selbst einleitete. Müller eroberte den Ball an der Mittellinie, stürmte in Richtung TSV-Tor und spielte die Kugel dann in den Lauf des gestarteten Lahn. Dieser legte wiederum quer auf Müller, der eiskalt vollstreckte.

Das 1:1 gab den Koblenzern Auftrieb. Allerdings waren es die Gastgeber, die nach etwas mehr als einer halben Stunde gefährlich vor das TuS-Tor kamen. Bei einer flachen Hereingabe von Fernandez Suero stand Ricardo Antonaci genau richtig und konnte zur Ecke klären (31.). Eine unglückliche Aktion von Kevin Vidakovics hätte den Koblenzern fast eine gute Chance ermöglicht. Die Kopfballrückgabe des TSV-Kapitäns war nicht optimal getimt, Dimitrios Popovits roch den Braten, kam jedoch gegen Eintracht-Schlussmann Hrvoje Vincek einen Schritt zu spät (34.).

Acht Minuten vor dem Pausenpfiff hatte Michael Schüler das 2:1 für die Schängel vor Augen. Mit dem Rücken zum Tor kam der Koblenzer zum Abschluss, doch Torwart Vincek war zur Stelle und konnte parieren. In der Schlussminute der ersten Hälfte musste die TuS noch einmal eine brenzlige Situation überstehen. Baltic setzte aus rund 13 Metern zum Schuss an, ohne dabei TuS-Keeper Paucken vor allzu große Herausforderung zu stellen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte zunächst Stadtallendorf das Tempo. Die Eintracht initiierte in der 53. Spielminute einen brandgefährlichen Konter, der allerdings zu fahrlässig ausgespielt wurde. Nur 180 Sekunden später lief plötzlich ein TSV-Spieler frei auf Paucken zu, stand dabei aber auch im Abseits.

Die TuS hielt kampfstark dagegen und tauchte nach einer Stunde vielversprechend im gegnerischen Sechzehner auf, doch beim Flankenball von Müller war Lukas Hombach im Zentrum einen Kopf zu kurz. Derweil bot sich den Stadtallendorfern wenig später erneut eine gute Kontergelegenheit, aber wiederum konnten die Hausherren daraus kein Kapital schlagen (67.). Zwei Minuten darauf stand Paucken im Mittelpunkt, als er einen Rechtsschuss von Mihovil Geljic mit einer Hand parieren konnte.

Die Schlussviertelstunde brach an. Das Spiel stand auf Messers Schneide und wurde immer hektischer, kurzzeitig kam es sogar zu einer Rudelbildung auf dem Platz. Lange war nicht mehr zu spielen, als der eingewechselte Marco Koch einen Freistoß auf der rechten Seite herausholte. Dieser sollte letztlich den Sieg bringen. Nicolai Lorenzoni spielte den Freistoß flach in den Rückraum, wo Joker Dejan Bozic zum 2:1 einschob (89.). Danach ging der Torschütze in der Koblenzer Jubeltraube unter – der erste Sieg des Jahres war eingetütet.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3073
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Spielberichte: TSV Eintracht Stadtallendorf - TuS Koblenz 1:2 (1:1)   So 11 März 2018 - 2:40

Zitat :
TuS trifft nach 411 Minuten und siegt 2:1 in Stadtallendorf

Endlich ein positiver Eintrag im Fußball-Jahrbuch der TuS Koblenz: Nach vier torlosen Begegnungen 2018 platzte am 28. Spieltag der Regionalliga Südwest der viel zitierte Knoten, mit dem 2:1 (1:1)-Sieg beim TSV Eintracht Stadtallendorf sendeten die Schängel ein deutliches Lebenszeichen im Abstiegskampf.

Die Mannschaft hat sich unter Trainer Anel Dzaka seit dessen Amtsübernahme kontinuierlich gesteigert: Der hauchdünnen Niederlage in Worms (0:1) folgte ein torloses Remis gegen den FC-Astoria Walldorf und nun der überraschende Erfolg beim auf Platz elf notierten Klassenneuling. Dass die Stadtallendorfer damit zum erklärten Lieblingsgegner der TuS in dieser Spielzeit mutierten, versteht sich mit Blick auf die Bilanz fast von selbst: Nach dem 1:0 im Hinspiel holten die Schängel somit alle sechs Punkte, das klappt bis Saisonende höchstens noch gegen den TSV Steinbach.

Ganzer Artikel: https://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-regionalliga/tus-koblenz_artikel,-tus-trifft-nach-411-minuten-und-siegt-21-in-stadtallendorf-_arid,1782812.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Spielberichte: TSV Eintracht Stadtallendorf - TuS Koblenz 1:2 (1:1)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: