Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Spielberichte: SV Elversberg - TuS Koblenz 0:4 (0:1)

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Spielberichte: SV Elversberg - TuS Koblenz 0:4 (0:1)   So 13 Mai 2018 - 10:04

Zitat :
TuS Koblenz siegt 4:0 und muss weiter bangen

Was sie konnten, haben sie getan, um das „Wunder Klassenverbleib“ noch möglich zu machen. Trotzdem müssen die Fußballer von TuS Koblenz und ihre Fans auch nach dem erstaunlich souveränen 4:0 (1:0)-Auswärtssieg bei der SV Elversberg noch knapp zwei Wochen bangen, bis sie wissen, in welcher Liga sie in der kommenden Saison spielen. Entweder der 1. FC Saarbrücken (gegen 1860 München) oder der SV Waldhof Mannheim (vermutlich gegen den KFC Uerdingen) muss in den Aufstiegsspielen am 24. und 27. Mai den Sprung in die Dritte Liga schaffen, dann ist die TuS auch in der kommenden Saison viertklassig.

Selbst Trainer Anel Dzaka, der das Amt im Februar in schier hoffnungsloser Situation von Petrik Sander übernommen hatte, ließ seine übliche Bescheidenheit für einen Moment fallen: „Ich muss sagen, ich bin auch stolz auf mich. Ich habe 22 Punkte aus 13 Spielen geholt, und das bei meiner ersten Trainerstation.“

Beim früh gescheiterten Aufstiegsanwärter zeigte Dzakas Team in aller Deutlichkeit, was sich seit dem Trainerwechsel zum Positiven verändert hat. Von Beginn an attackierten die Koblenzer hoch, gewannen viele Zweikämpfe und lauerten auf ihre Chance. Als die Saarländer gegen Ende der ersten Halbzeit besser ins Spiel fanden und TuS-Torwart Dieter Paucken zu einigen spektakulären Glanzparaden zwangen, fiel kurz vor dem Pausenpfiff der zu diesem Zeitpunkt etwas überraschende Führungstreffer für die TuS. Dejan Bozic zog aus 25 Metern ab, ein Elversberger fälschte den Schuss ab, und der Ball landete im Tor.

Fünf Minuten nach Wiederbeginn durfte sich der oft glücklose TuS-Stürmer erneut von Fortuna geküsst fühlen. Nach einem Freistoß von Nicolai Lorenzoni bekam ein Elversberger den Ball nicht unter Kontrolle und lieferte Bozic die perfekte Vorlage für einen Kopfball zum 0:2. Wenig später revanchierte sich Fatih Köksal für ein mit der Gelben Karte bestraftes Foul von Michel Schüler mit einem heftigen Schubser, Schiedsrichter Timo Wlodarczak zeigte dem Sünder die Rote Karte.

In Unterzahl und mit zwei Toren im Rückstand verließ die Elversberger nun endgültig die Lust, am letzten Spieltag bis zum Äußersten zu gehen. Die TuS kontrollierte nun Spiel und Gegner, Bozic spielte Torwart Frank Lehmann aus und schob zum 3:0 ein (71.). Und schließlich machte Kapitän Michael Stahl nach einer Ecke aus kurzer Distanz mit dem 4:0 den Deckel drauf.

„Vielleicht ein bisschen zu hoch“ sei der Sieg ausgefallen, fühlte sich Dzaka zu einer Art Entschuldigung genötigt. Doch für seine Spieler, die sich allesamt überzeugt zeigten, dass sie auch in der kommenden Saison in der Regionalliga spielen, waren die vier Tore die richtige Motivationsspritze für das sportlich und wirtschaftlich so wichtige Pokalfinale am Pfingstmontag gegen den Stadtrivalen TuS Rot-Weiß Koblenz.

TuS Koblenz: Paucken – Antonaci, von der Bracke, Schüler, Lorenzoni – Stahl – Bajric, Koch (75. Popovits), Müller, Lahn (86. Könighaus) – Bozic (78. Glockner).

Zuschauer: 1107

Tore: 0:1 Dejan Bozic (45.), 0:2 Dejan Bozic (51.), 0:3 Dejan Bozic (71.), 0:4 Michael Stahl (82.).

Rote Karte: Fatih Köksal (Elversberg, 57.), wegen Tätlichkeit.

Gelb-Rote Karte: Michael Schüler (Koblenz, 85.) wegen wiederholten Foulspiels).

Quelle: https://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-regionalliga_artikel,-tus-koblenz-siegt-40-und-muss-weiter-bangen-_arid,1812931.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: Spielberichte: SV Elversberg - TuS Koblenz 0:4 (0:1)   So 13 Mai 2018 - 10:05

Zitat :
Kantersieg am letzten Spieltag: Schängel fertigen Elversberg ab
4:0-Auswärtserfolg bei der SVE – Klassenerhalt abhängig von Aufstiegsspielen

Zum Abschluss gab’s den höchsten Saisonsieg: Die TuS Koblenz hat am letzten Spieltag der Regionalliga Südwest mit 4:0 (1:0) bei der SV Elversberg gewonnen. Für die Mannschaft von Trainer Anel Dzaka war es der dritte Sieg in Folge. Nach einer fantastischen Aufholjagd und einem starken Schlussspurt schlossen die Schängel die Saison auf dem 15. Tabellenplatz ab. Die Frage um den Klassenerhalt ist damit vertagt: Die TuS muss hoffen, dass sich Mannheim (gegen den Meister der West-Staffel) oder Saarbrücken (gegen 1860 München) in den Aufstiegsspielen durchsetzen. Die Hin- und Rückspiele finden am 24. und 27. Mai statt.

Vor 1107 Zuschauern im Stadion an der Kaiserlinde gingen die Blau-Schwarzen hochmotiviert ins Spiel – und forderten in der zehnten Minute lautstark einen Elfmeter. Kevin Lahn kam im gegnerischen Strafraum zu Fall, doch Schiedsrichter Timo Wlodarczak ließ das Spiel weiterlaufen. Neun Minuten später fehlte nicht viel zur Koblenzer Führung. Lahn nutzte den Freiraum auf der linken Seite und flankte die Kugel präzise in die Mitte, wo Dejan Bozic das Leder nur knapp mit dem Kopf verpasste.

Danach schlug die große Stunde von Dieter Paucken. Der sichere TuS-Keeper hielt mit überragenden Paraden die Null fest. Ob Sven Sellentin (24.), Bryan Robert Gaul (36.) oder Stefano Cincotta (39.) – die Elversberger verzweifelten reihenweise am bärenstarken Koblenzer Schlussmann.

Kurz vor dem Pausenpfiff dann die TuS: Zunächst scheiterte Marco Müller noch aus kurzer Distanz (43.), ehe Bozic seine Farben mit einem abgefälschten Schuss in Führung brachte (44.). Und Bozic war auch nach dem Seitenwechsel zur Stelle. Eine Freistoßhereingabe von Lahn konnte Elversberg nur unzureichend klären, Bozic bewies seinen Torriecher und markierte mit dem Kopf das schnelle 2:0 (51.).

Nach einer knappen Stunde dezimierten sich die Hausherren selbst. Fatih Köksal sah nach einer Tätlichkeit an Michael Schüler die Rote Karte (57.). Die TuS hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt längst im Griff. Das Dzaka-Team kontrollierte die Begegnung und drängte auf das dritte Tor. Marco Koch aus spitzem Winkel (67.) und Müller mit einem Schuss aus der zweiten Reihe (68.) prüften SVE-Torwart Frank Lehmann. Dieser musste kurze Zeit später das 0:3 hinnehmen, Torschütze war erneut Bozic (72.).

Spätestens jetzt war die Partie entschieden. Doch die Schängel waren hungrig auf ein weiteres Tor. Dieses fiel dann auch im Anschluss an eine Ecke. Kapitän Michael Stahl vollstreckte am zweiten Pfosten zum 4:0 (82.). Zwar sah Schüler kurz darauf nach einem Zusammenstoß an der Seitenlinie die Gelb-Rote Karte (84.), doch die Freude über den verdienten Auswärtssieg wurde davon nicht getrübt.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
Spielberichte: SV Elversberg - TuS Koblenz 0:4 (0:1)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: