Forza TuS Board

Herzlich Willkommen im Diskussionsforum über den Oberligisten TuS Koblenz.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 TuS Koblenz verpflichtet Danko Boskovic und José Matuwila

Nach unten 
AutorNachricht
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: TuS Koblenz verpflichtet Danko Boskovic und José Matuwila   Do 21 Aug 2014 - 22:16

Zitat :
TuS Koblenz verpflichtet Danko Boskovic und José Matuwila
Erfahrener Stürmer und junger Defensivallrounder verstärken die TuS - Erstes Foto in den neuen Heimtrikots!



Regionalligist TuS Koblenz hat noch vor der Auswärtspartie beim FC Nöttingen zwei neue Spieler verpflichtet. Angreifer Danko Boskovic und Defensivallrounder José Matuwila unterschrieben jeweils einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015, teilte der Verein mit.

Der 32-jährige Boskovic war zuletzt für den VfL Wolfsburg II in der Regionalliga Nord aktiv, zuvor spielte er unter anderem für den SV Sandhausen, den SV Wehen Wiesbaden, den SC Paderborn und den 1. FC Kaiserslautern. Der erfahrene Stürmer kommt auf insgesamt 24 Zweitligaspiele (8 Tore), 89 Drittligapartien (11 Tore) und 196 Regionalligaeinsätze (66 Tore).

„Danko Boskovic ist genau der Führungsspieler, den wir in unserer Situation brauchen. Durch seine hohe Qualität, seine professionelle Einstellung und seinen nachgewiesenen ‚Torriecher’ wird er uns sofort weiterhelfen. Gerade darauf kommt es derzeit an. Für unser junges Team ist er zweifellos ein großer Gewinn“, freut sich TuS-Teamchef Evangelos Nessos über den Neuzugang.

José Matuwila spielte zuletzt für den Oberligisten TuS Erndtebrück und kam dort zu 45 Einsätzen (3 Tore, 4 Assists). Bereits von 2007 bis 2011 war der 22-jährige Defensivallrounder in der U17, U19 und U23 für TuS Koblenz aktiv. Nessos: „José ist sehr robust, zweikampfstark und groß. Auch seine vielfältige Verwendbarkeit macht ihn zu einer guten Alternative in unserem Defensivverbund.“

Beide Neuverpflichtungen sollen bereits morgen Abend in Nöttingen spielberechtigt sein. Boskovic erhält die Rückennummer 20, Matuwila wird mit der 5 auflaufen.

Das erste Foto der beiden Neuzugänge fand im Stadion Oberwerth mit den neuen Heimtrikots der TuS Koblenz statt.

www.tuskoblenz.de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
TuS-Thomas
Admin
Admin
TuS-Thomas

Anzahl der Beiträge : 3160
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 37
Ort : Koblenz

BeitragThema: Re: TuS Koblenz verpflichtet Danko Boskovic und José Matuwila   Sa 23 Aug 2014 - 12:38

Zitat :
TuS holt Danko Boskovic und auch José Matuwila
Fußball-Regionalliga Südwest Koblenzer verstärken sich zweifach vor der englischen Woche – Heute Abend wartet der Aufsteiger aus Nöttingen

Koblenz. Zum zweiten Mal in dieser Saison wird es „englisch“ in der Fußball-Regionalliga Südwest. Die mit diesem Begriff einhergehende Spielserie der TuS Koblenz binnen etwas mehr als einer Woche im Schnelldurchlauf: Erst steht am heutigen Abend um 19 Uhr die Begegnung beim Aufsteiger FC Nöttingen auf dem Programm, es folgen zwei Heimspiele. Nach der Begegnung mit der TSG 1899 Hoffenheim II (Mittwoch, 19 Uhr) kommt der SV Waldhof Mannheim (Sonntag, 14 Uhr) ins Stadion Oberwerth.

Und vor den Punktspielen fünf bis sieben setzen die Schängel den angedachten Personalzuwachs in die Tat um: Da wäre zunächst einmal Angreifer Danko Boskovic zu nennen, der die bislang wenig überzeugende Offensive der TuS auf Vordermann bringen soll. Zudem hat die TuS mit José Matuwila einen defensiven Allrounder unter Vertrag genommen. Ob beide heute Abend in Nöttingen nicht nur im Kader, sondern vielleicht auch schon auf dem Platz stehen, ist offen. Nach dem gestrigen Medizincheck galt es für die Vereinsverantwortlichen noch ein paar Formalitäten zu klären, bevor dann heute bis spätestens 12 Uhr die Spielberechtigung erfolgen muss.

Der 32-jährige Boskovic trat in der Vorsaison noch für den VfL Wolfsburg II gegen den Ball, der in den Aufstiegsspielen zur dritten Liga vor wenigen Monaten an der SG Sonnenhof Großaspach gescheitert war. Boskovic spielte in den vergangenen Jahren für acht verschiedene Klubs in Deutschland und kam dabei im DFB-Pokal und in den Ligen eins (ein Bundesligaeinsatz für den 1. FC Kaiserslautern) bis vier auf 312 Einsätze und 86 Tore. Da darf mit Fug und Recht von einem routinierten Angreifer gesprochen werden, der in Koblenz das Dress mit der Nummer 20 tragen wird. Auch die Offenbacher Kickers waren an ihm interessiert, doch den Zuschlag erhielten letztlich die Koblenzer. Matuwila ist so etwas wie ein alter Bekannter an Rhein und Mosel: Der 22-jährige Angolaner spielte für den TuS Mayen und die TuS Koblenz in der Jugend und versuchte zuletzt zwei Spielzeiten lang beim westfälischen Oberligisten TuS Erndtebrück sein Glück und kam dort in 45 Einsätzen auf drei Torerfolge. Er wird fortan mit der Nummer 5 auf dem Rücken übers Spielfeld laufen.

„Beide haben einen guten Eindruck im Training hinterlassen, daher haben wir sie ja auch verpflichtet“, erklärt TuS-Teamchef Evangelos Nessos. Dass Boskovic fortan ganz vorne die Kohlen aus dem Feuer holen soll, liegt auf der Hand. Wo sich Matuwila aber genau wiederfindet, noch nicht. Nessos erläutert: „Er kann Innenverteidiger und hinten links spielen. Auch auf der Sechs ist er gut zu gebrauchen. Aber zurzeit ist er nicht 100-prozentig fit.“ Hinten links hat Samir Benamar vor seiner Gelb-Rot-Sperre gespielt, dort wurde er beim 1:1 gegen Zweibrücken von Marcus Fritsch ordentlich vertreten. Ob er nun auf diese Position zurückkehrt, ließ der Koblenzer Coach nicht durchblicken: „Ich bin für alles offen, habe aber schon eine Idee im Kopf.“ Aus dem Lager der Verletzten hat sich zumindest Innenverteidiger André Marx zurückgemeldet. „Er ist ja schon fast wie ein Neuzugang zu betrachten“, sagt Nessos und schiebt einen frommen Wunsch gleich hinterher: „Wir wollen mal hoffen, dass sein Knie jetzt hält.“ Johannes Göderz muss weiterhin pausieren.

Einen kleinen Silberstreif am Horizont, aber auch nicht mehr, gab's im Lager der TuS nach drei frustrierenden Niederlagen hintereinander beim jüngsten 1:1 im Heimspiel gegen Zweibrücken: 45 ordentlichen Minuten mit der Führung durch das zweite Saisontor von Anel Dzaka folgte jedoch ein veritabler Einbruch, diese Leistungsschwankungen innerhalb eines Spiels sollen schon bald der Vergangenheit angehören. Wenn's geht, natürlich schon heute Abend im Panoramastadion Nöttingen in Remchingen, rund 223 Kilometer vom Oberwerth entfernt.

RZ Koblenz und Region vom Freitag, 22. August 2014, Seite 13.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.forza-tus.de
 
TuS Koblenz verpflichtet Danko Boskovic und José Matuwila
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Projekt: Verbreitungskarte der einzelnen Ariocarpen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forza TuS Board :: TuS Koblenz :: Presseschau-
Gehe zu: